Home » Herren News, Pressenews, Top News

Slalom-Tagessieg für André Myhrer, Disziplinenwertung an Henrik Kristoffersen

Andre Myhrer gewinnt Slalom in St. Moritz

Andre Myhrer gewinnt Slalom in St. Moritz

St. Moritz – Nun ist der alpine Ski-Winter 2015/16 der Herren zu Ende. Das letzte Rennen der Saison war ein Slalom, der im schweizerischen St. Moritz ausgetragen wurde. Es siegte der Schwede André Myhrer in einer Zeit von 1.43,75 Minuten. Der Österreicher Marcel Hirscher verpasste um 14 Hundertselsekunden seinen 40. Weltcupsieg und belegte den zweiten Rang. Dritter wurde der Norweger Sebastian Foss-Solevåg (+0,36).

Den vierten Platz teilten sich der Franzose Julien Lizeroux und ÖSV-Jungstar Marco Schwarz. Beide rissen jeweils 58 Hundertselsekunden auf den triumphierenden Skandinavier auf. Der Tiroler Manuel Feller (+0,65) machte im Finaldurchgang zwölf Positionen gut und landete auf dem sehr guten sechsten Rang. Dahinter reihte sich der Gadertaler Manfred Mölgg (+0,69) auf Platz sieben ein. Der Russe Alexander Khoroshilov (+0,85) fuhr auf Rang acht. Der routinierte Südtiroler Patrick Thaler belegte mit genau einer Sekunde Rückstand auf Myhrer den neunten Platz. Bester Deutscher wurde Felix Neureuther (+1,12) auf Rang zehn.

Pech hatte Lokalmatador Daniel Yule (+1,22). Der Eidgenosse, der nach dem ersten Lauf führte, belegte mit der schlechtesten Durchgangszeit im Finale nur noch den elften Platz. Der Österreicher Marc Digruber (+1,43) büßte im zweiten Lauf fünf Ränge ein und wurde noch auf Position 14 eingereiht. Keine Punkte gab es unter anderem für Fritz Dopfer (18.; +1,85) aus Deutschland und Henrik Kristoffersen (20.; +1,86) aus Norwegen. Der Franzose Jean-Baptiste Grange, in der Vergangenheit zweimal Weltmeister, konnte sein Rennen in St. Moritz durch einen Ausfall nicht zu Ende bringen.

Slalom-Disziplinenwertung geht an Henrik Kristoffersen

Slalom-Disziplinenwertung geht an Henrik Kristoffersen

Im Kampf um die Kristallkugel im Torlauf stand mit dem Norweger Henrik Kristoffersen (811 Punkte) der Sieger vor dem abschließenden Rennen in St. Moritz bereits fest. Hinter dem Wikinger reihten sich Hirscher (780) und Neureuther (389) auf den Positionen zwei und drei ein. Die Gesamtwertung, und das stand auch schon länger fest, ging erneut an Hirscher. Der ÖSV-Skirennläufer hatte fast 500 Punkte Vorsprung auf Kristoffersen und deren gut 600 auf den Franzosen Alexis Pinturault.

Offizieller FIS ENDSTAND: Slalom Herren  in St. Moritz

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-endstand-slalom-herren-stmoritz-2016

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.