Home » Herren News, Pressenews

Spätzünder Christian Hirschbühl möchte es allen zeigen

© Gerwig Löffelholz / Christian Hirschbühl

© Gerwig Löffelholz / Christian Hirschbühl

Bregenz – Der 1990 geborene ÖSV-Athlet Christian Hirschbühl flog, da er die Leistungskriterien nicht mehr erfüllte, einst aus allen rot-weiß-roten Kadern. Der Vorarlberger musste mit dem Landesskiverband trainieren. Just im Jahr 2013, als seine Formkurve mit der Qualifikation für den Europacup nach oben zeigte, riss er sich das Kreuzband.

Zweifel, große Zweifel kamen auf. Doch Hirschbühl biss die Zähne zusammen. Die Wiederaufnahme durch den ÖSV gab ihm das Selbstvertrauen zurück. Auch wenn er in der letzten Saison bei vier Weltcupslaloms nicht das Ziel sah, freute sich der Skirennläufer zum Saisonende hin über zwei zweite Plätze beim Far East Cup in Japan. Überdies gab es zum Drüberstreuen den vierten Rang im Slalom und den österreichischen Meistertitel im Torlauf. Und nun belegte er beim Riesentorlauf von Sölden den guten 22. Platz. Es geht also aufwärts, und wer weiß, vielleicht gelingt ihm auch beim Slalom in Levi eine ähnlich gute Platzierung zur Stärkung der Moral. Gerade in einer Zeit, in der hinter Marcel Hirscher, dem wiedergenesenen Juniorenweltmeister Manuel Feller und dem routinierten Reinfried Herbst viel Platz nach vorne ist. Zu wünschen wäre es Hirschbühl allemal. Sowohl er als auch sein Teamkollege Roland Leitinger sind die rot-weiß-roten Lichtblicke, wenn man das erste Saisonrennen auf dem Rettenbachferner als Gradmesser nimmt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.