Home » Damen News, Pressenews, Top News

Speed-Königin Lindsey Vonn auch beim RTL in Åre nach Durchgang eins vorn

Speed-Königin Lindsey Vonn auch beim RTL in Åre nach Durchgang eins vorn

Speed-Königin Lindsey Vonn auch beim RTL in Åre nach Durchgang eins vorn

Åre – Beim heutigen Riesenslalom in Åre beherrschten Wind und Eis die Szene. Der Wind war stark, und die Strecke glich einem Tanz auf einer Eisplatte. Der Rennstart wurde auf dem Reservestart verlegt, der Rennbeginn sowieso. In Führung liegt die US-Amerikanerin Lindsey Vonn. Für ihren Lauf benötigte sie eine Zeit von 1.03,29 Minuten. Auf Position zwei liegt die Schwedin Frida Hansdotter (+0,33). Die beste ÖSV-Läuferin, die Tirolerin Eva-Maria Brem (+0,33), liegt auf Platz drei und hat alle Chancen auf den Tagessieg. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Navigationsleiste oben.

Brem dokumentiert im TV-Gespräch ihren ersten Lauf: „Die Unterbrechung war etwas lang, es war oben sicher nicht optimal. Unterm Strich war es ein solider erster Lauf. Es ist eine gute Ausgangssituation.“

Offizieller FIS Zwischenstand: Riesenslalom der Damen in Åre

Nina Løseth aus Norwegen hat als Vierte nur 41 Hundertstelsekunden Rückstand auf Vonn. Hinter ihr finden wir die Französin Tessa Worley (+0,50) und die Italienerin Federica Brignone (+0,69) auf den Rängen fünf und sechs. Siebte ist die Kanadierin Marie-Michéle Gagnon (+0,80), die mit der relativen hohen Nummer 26 die besten Zehn durcheinander gewirbelt hat. Auf Platz acht liegt die Slowenin Ana Drev, die nur vier Hundertstelsekunden hinter Gagnon liegt.

Danach reiht sich, sehr zur Freude des Publikums, Hausherrin Maria Pietilä-Holmner (+0,89) auf Position neun ein. Die besten Zehn werden von der azurblauen Skirennläuferin Marta Bassino (+1,11) komplettiert. Die Eidgenossin Lara Gut (+1,31), Tina Weirather (+1,38) aus Liechtenstein, Viktoria Rebensburg (+1,39) aus Deutschland, die Österreicherin Michaela Kirchgasser (+1,57) und die Südtirolerin Manuela Mölgg (+1,64) haben auch Möglichkeiten, mit einem sehr guten zweiten Durchgang einen einstelligen Schlussrang zu erreichen. Derzeit liegen sie auf den Rängen zwölf, 13, 14 und 15 und 17.

Kirchgasser zeigte eine fast makellose Fahrt und sagt im ORF-Interview: „Ich hab die Welle übersehen, bis dahin war ich mit der Fahrt zufrieden. Ich habe probiert, zu attackieren. Es ist kein leichtes Rennen, man darf sich keinen Fehler erlauben.“

Zudem steht das Rennen unter keinem guten Stern. US-Amerikanerin und Mitfavoritin Mikaela Shiffrin verletzte sich bereits beim Einfahren am Knie, Hausherrin Sara Hector kommt böse zu Sturz, verletzt sich auch am Knie und wird mit dem Ajka zu Tal und dann auch ins Spital nach Östersund gebracht. Sölden-Siegerin Brignone aus Italien hat es an der Schulter erwischt.

Aktueller Zwischenstand nach 42 Rennläuferinnen

Offizieller FIS Zwischenstand: Riesenslalom der Damen in Åre

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner 

09-zwischenstand-rs-are-damen-2015

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.