Home » Damen News, Herren News, Top News

St. Moritzer WM-Kandidatur 2017 – Gelungene Präsentation vor dem FIS-Vorstand!

St. Moritz - WM Kandidatur 2017

St. Moritz - WM Kandidatur 2017

Heute Dienstag war für die St. Moritzer WM-Kandidatur 2017 ein ganz wichtiger Tag. Am Nachmittag hat nämlich die Präsentation vor dem versammelten FIS-Vorstand stattgefunden. Diese hat für alle Beteiligten und Zuschauer in einem überraschenden Rahmen stattgefunden: zwei Kinder (Lea 10-jährig und Marc 14-jährig) haben die Präsentation moderiert, ganz nach dem Motto „Live the future“, auf dem die dritte WM-Kandidatur aufgebaut ist.

In einer sympathischen Präsentation haben die beiden Kinder von Generalkonsul Grüter in Seoul, die sportlichen Botschafter Dominique Gisin und Marc Berthod aufgefordert, ihre Eindrücke zu den St. Moritzer Rennen und Pisten zu schildern.Hugo Wetzel, Präsident des Kandidatur-Komittees, erklärte dem Vorstand, wieso St. Moritz zum bereits dritten Mal kandidiert und versprach, den Athleten, den Zuschauern, den Medien und den Sponsoren optimale Rahmenbedingungen zu bieten, damit im Jahr 2017 eine würdige Skiweltmeisterschaft durchgeführt werden kann. Matthias Remund (Direktor BASPO) hat die bundesrätlichen Grüsse überbracht und hervorgestrichen, wie wichtig eine solche Grossveranstaltung für die Schweiz sei. Zu guter Letzt hat auch Urs Lehmann, als Direktor von Swiss-Ski, betont, dass es für die Skisportnation Schweiz eine Ehre ist, eine Weltmeisterschaft durchführen zu dürfen und er dafür einsteht, dass alles reibungslos funktionieren wird. Der grosse Applaus am Schluss der 12-minütigen Präsentation lässt hoffen, dass die Botschaft „Live the future!“ wirklich angekommen ist.

Der FIS-Vorstand, bestehend aus 15 Personen, (normalerweise sind es 17, der italienische und japanische Vertreter fehlen aber), hat sich heute Dienstag sämtliche Präsentationen angesehen, von allen FIS-Disziplinen. Auch die St. Moritzer Konkurrenten Cortina d’Ampezzo (Italien) und Are (Schweden) haben in ihrer Präsentation versucht, die Entscheidungsträger auf ihre Seite zu bringen. Wer sich dann schlussendlich über die Zusage freuen darf, im Februar 2017 Alpine Ski Weltmeisterschaften durchführen zu können, entscheidet sich in den nächsten zwei Tagen.

Die Verkündung des FIS-Vorstandes, wer Ausrichter der FIS Alpinen Skiweltmeisterschaften 2017 sein wird, findet am Donnerstag 31. Mai 2012 um 19.00 Uhr Lokalzeit (12.00 Uhr Schweizer Zeit) statt. Wir drücken St. Moritz jedenfalls die Daumen!!

Quelle: www.swiss-ski.ch

 In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.