Home » Pressenews

Startschuss zum dritten Anlauf – Eingabe der Kandidatur FIS Alpine Ski WM 2017 St. Moritz/Engadin

Fotos: © Swiss-Ski

Fotos: © Swiss-Ski

Anlässlich einer kleinen Feier konnten die Vertreter des Kandidaturkomitees der FIS Alpinen Ski WM 2017 St. Moritz/Engadin und von Swiss-Ski am Donnerstag 20. April 2011 die Kandidatur offiziell bei der FIS in Oberhofen am Thunersee einreichen. 

Nach den beiden erfolglosen Versuch, die Alpine Skiweltmeisterschaft bereits im 2013 resp. 2015 ins Engadin zurückzuholen, fiel damit der Startschuss für den dritten Anlauf mit dem Ziel 2017 vor Augen. Bis zum 1. Mai 2011 haben mögliche Kandidaten Zeit, ihre Kandidatur bei der FIS zu deponieren. Neben St. Moritz haben auch Cortina d’Ampezzo (ITA) und Are (SWE) ihre Kandidatur eingereicht. 

Bei der feierlichen Übergabe der Kandidatur an den FIS-Präsidenten Gian-Franco Kasper am Hauptsitz der FIS in Oberhofen am Thunersee, haben einige wichtige Persönlichkeiten die Gelegenheit genutzt, die Wichtigkeit dieses Projektes den anwesenden Medien zu erklären. Matthias Remund, Direktor vom Bundesamt für Sport, zeigte sich glücklich, dass die Schweiz immer wieder Kandidat und Austragungsort von grossen sportlichen Anlässen ist. Das beweist, wie viel Dynamik in der Schweiz vorhanden ist und dies setze für die Jugend ein positives Zeichen. 

Die anwesenden Vertreter der Politik, Sigi Asprion als Gemeindepräsident von St. Moritz und Hans-Jörg Trachsel, Regierungsrat des Kantons Graubünden, betonen, dass es für den bekannten Skiort St. Moritz und für den Tourismuskanton keinen besseren Werbeträger gibt, als eine erfolgreich durchgeführte Ski-Weltmeisterschaft. So können der weiten Welt bewiesen werden, wo der Schneesport zu Hause ist. 

Auch für den Direktor von Swiss-Ski, Andreas Wenger, ist es ein Glücksfall, dass sich sein Verband auf einen erfahrenen Ausrichter von Skisport-Anlässen wie St. Moritz verlassen darf. Im Zeichen des Aufbruchs der erfolgreichen Schweizer Skifahrerinnen und Skifahrer im alpinen Skisport, vor allem auch im Juniorenbereich, sei es im Sinn der Nachwuchsförderung ein absolutes Muss für die Schweiz, regelmässig internationale Ski-Events durchzuführen, damit diese ein grosses Ziel vor Augen haben können. 

Hugo Wetzel, der Präsident des Kandidaturkomitees, ist überzeugt, dass St. Moritz dieses Mal als Favorit ins Rennen steigt und am Schluss auch den Zuschlag bekommen wird. Und Dominique Gisin, erfolgreiche Skifahrerin mit Engadiner Vergangenheit aus dem Swiss-Ski-Team freut sich, als Botschafterin bei dieser Kandidatur mitzuwirken. 

FIS-Präsident Gian-Franco Kasper freut sich über die erneute Kandidatur von St. Moritz/Engadin, die er gerne entgegennimmt und in den Evaluationsprozess der FIS miteinbezieht. Der Entscheid, wo die FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften im Jahr 2017 dann schlussendlich stattfinden, fällt Anfang Juni 2012 anlässlich des FIS-Kongresses in Südkorea. Somit haben das Kandidaturkomitee und Swiss-Ski nun ein Jahr Zeit, die anderen nationalen Skiverbände von den Vorzügen einer Weltmeisterschaft in der Schweiz zu überzeugen. 

Quelle: www.swiss-ski.ch

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.