Home » Damen News, Pressenews

Stimmen des ÖSV-Teams zum Damentorlauf in Aspen

ÖSV Damencheftrainer Herbert Mandl

ÖSV Damencheftrainer Herbert Mandl

Aspen – Alle sind glücklich über den Doppelsieg der ÖSV-Damen beim heutigen Torlauf in Aspen. Knapp eine Woche vor den ersten Speedrennen im kanadischen Lake Louise konnte das rot-weiß-rote Team mit einem guten Ergebnis punkten.

Für ÖSV-Sportdirektor Hans Pum war der erfolgreiche Start sehr, sehr wichtig. Für ihn zeigt er, dass in allen Disziplinen vorne mitgemischt werden kann. Und das ist das Erfreuliche. Cheftrainer Herbert Mandl bläst ins gleiche Horn, und streut seinen Mädchen Rosen. Kathrin Zettel, die heuer schon zwei Mal den zweiten Platz belegt hatte, war heute auf Siegeskurs unterwegs und zog das auf eindrucksvolle Weise runter.

Siegerin Kathrin Zettel ist überwältigt und glücklich, und hat sich nur gedacht, dass sie spinne. Eine Halbzeitführung war in ihren Augen kein gutes Omen, aber jetzt hat sie es ins Ziel gebracht.

Auch die Zweitplatzierte Marlies Schild ist mit ihrem Ergebnis überglücklich: Ich war nicht fehlerfrei, aber die Kathrin ist ein wirklich gutes Rennen gefahren. Das Wichtigste ist, endlich wieder mal im Ziel zu sein und ein Ergebnis vorzuweisen. Das ist gut. Bei diesem Schnee jedoch wirkt sich das aus, wenn man es nicht bis zum Ende durchzieht.

Michi Kirchgasser wurde Achte. Zum Rennen meint sie: Angefressen bin ich nicht. Mit den Fehlern, die ich gehabt habe, Achte zu werden, ist schon okay. Aber im Training ist das schon ganz anders gelaufen, ich muss einfach wieder schauen, dass ich stabiler Ski fahre.

Jessica Depauli war mit dem ersten Lauf nicht zufrieden, da sie sich laut eigenen Angaben nicht auf die Verhältnisse eingestellt habe. Im zweiten Durchgang sei es ihr dann besser gelungen.

Und Bernadette Schild? Sie hat probiert, Gas zu geben. Schild wörtlich: Aber ich wollte unbedingt ins Ziel kommen, habe doch schon lange kein Ergebnis mehr gehabt. Der erste Lauf war solide, der zweite war oben okay. Es ist ein Lauf, auf dem man aufbauen kann.

Offizieller FIS Endstand: Slalom der Damen in Aspen

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner 

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.