Home » Damen News, Pressenews

Suter gewinnt Super-G in Bad Kleinkircheim (AUT), Hronek Sechste

© Gerwig Löffelholz / Veronique Hronek (SV Unterwössen) wurde starke Sechste

© Gerwig Löffelholz / Veronique Hronek (SV Unterwössen) wurde starke Sechste

Fabienne Suter aus der Schweiz hat den Super-G der Damen in Bad Kleinkirchheim (AUT) gewonnen. Auf den zweiten Platz kam die Slowenin Tina Maze vor Anna Fenninger (AUT). Viktoria Rebensburg (SC Kreuth) schied nach guter Zwischenzeit im unteren Teil der Strecke aus, während Veronique Hronek (SV Unterwössen) starke Sechste wurde.

Der Schweizerin Fabienne Suter scheint die anspruchsvolle Franz-Klammer-Strecke in Bad Kleinkirchheim zu liegen. Nach ihrem dritten Platz bei der Abfahrt am Samstag konnte sie den Super-G am Sonntag in 1:09.55 Minuten für sich entscheiden. Maze war am Ende 0,34 Sekunden hinter der Siegerin auf dem zweiten Rang. Fenninger auf Rang drei lag 0,74 Sekunden hinter Suter.

Gute Zwischenzeit bei Rebensburg

Viktoria Rebensburg fuhr beim Super-G ein starkes Rennen im oberen Teil und war dort schneller als alle Konkurrentinnen vor ihr. Doch im unteren Teil wurde sie ausgehoben und konnte nur knapp einen Sturz vermeiden. Sie schied aus und erreichte so keine vordere Platzierung, die sonst durchaus möglich gewesen wäre. „Ich habe einen Schlag erwischt, dann hat es mir die Skier verzogen und ich hatte keine Chance mehr“, so Rebensburg nach dem Rennen.

Hronek in den Top-Ten

Die zweite DSV-Starterin, Veronique Hronek, kam nach ihrem starken 17. Platz in der Abfahrt beim Super-G auf den 6. Platz (+0,91). Mit Startnummer 38 fuhr sie erneut ganz stark und wurde mit einem Platz in den Top-Ten belohnt – ihr bislang bestes Weltcup-Ergebnis. Maria Höfl-Riesch war wie schon einen Tag zuvor krankheitsbedingt nicht am Start.

Die Damen werden in der kommenden Woche im italienischen Cortina d’Ampezzo bei jeweils einer Abfahrt und einem Super-G wieder im Einsatz sein.

Offizieller FIS Endstand: Super G der Damen in Bad Kleinkirchheim

Quelle:  www.Ski-Online.de 

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.