Home » Alle News

Swiss-Ski: Auftakt zu den Sommertrainings auf der südlichen Hemisphäre

© swiss-ski.ch / Material für Übersee

© swiss-ski.ch / Material für Übersee

Das Motto ist bekannt. Nicht nur für viele Urlaubssuchende, sondern auch für die Profiskifahrer, die ihre Ferien längst hinter sich haben. Jetzt stehen sie wieder an, die Trainings in der südlichen Hemisphäre. Für die meisten, aber nicht für alle Athleten in den höheren Kadern.

Thomas Stauffer ist schon weg. Letzten Freitag ging sein Flieger Richtung Chile. Viele Athleten, Trainer und siebeneinhalb Tonnen Material werden folgen. Der Cheftrainer ging schon mal voraus, weil er sich die Situation vor Ort genauer anschauen wollte. In La Parva, wo die Techniker eigentlich hinreisen wollten, liegt nämlich wenig Schnee. So hat Thomas Stauffer für die erste Woche bereits eine Alternative gefunden, und nach dieser ersten Woche wird weiter nach der dann besten Lösung geschaut.

Die Zeit der Abreise in Richtung Südamerika ist auch immer ein guter Moment, um sich einen Überblick über die Verfassung der Athleten zu verschaffen. So wird zum Beispiel Manuel Pleisch die Reise in den Süden antreten. Ein gutes Zeichen! Nachdem im Frühling viel Metall aus seinem Knie entfernt wurde, ist er jetzt so weit genesen, dass er in Chile –  wenn auch in reduziertem Umfang – mittrainieren kann.

Nicht mitfliegen werden andere. Freiwillig oder, wie im Fall von Luca Aerni, unfreiwillig. Er muss in der Heimat seine Diskushernie auskurieren. Und auch bei Nils Mani macht die Reise in den Süden keinen Sinn. Er hat zwar zuletzt wieder einige Tage am Stück frei Ski fahren können, aber nachdem eine langwierige Entzündung im Knie einen geordneten konditionellen Aufbau weitgehend verhindert hat, ist ein auf ihn abgestimmtes Spezialprogramm in der Heimat wesentlich sinnvoller. Gut für Mani, dass sowieso ein namhafter Teil der Abfahrtsmannschaft daheim bleibt.

Bei Sandro Viletta weiss man, dass er nur in ein Flugzeug steigt, wenns gar nicht anders geht. Er trainiert also weiterhin auf den Gletschern in den Alpen. Genau gleich Beat Feuz. Sein Knie braucht einen ganz speziellen Trainingsplan, der einfacher umzusetzen ist, wenn man sich in heimischen Gefilden aufhält. So sind zum Beispiel lange und zahlreiche Fahrten auf dem Bügellift schmerzhaft für den Berner und sein lädiertes Kniegelenk. Besser, weil schonender, sind Fahrten mit dem Ski-Doo. Und genau solche individuell abgestimmte Trainings lassen sich dort, wo man jeden und alles kennt, sehr viel besser umsetzen.

Damit es den Athleten, die nicht in den Süden düsen, an nichts fehlt, bleiben die Trainer Manfred Widauer und Jogi Kunz ebenfalls daheim und sorgen für eine bestmögliche Betreuung. So, dass in den nächsten Wochen alle profitieren. Die in Südamerika sowieso, mit ihrem intensiven Trainingspensum bei rennähnlichen Bedingungen. Und auch die, die dem gängigen Urlaubsmotto „ab in den Süden“ aus verschiedenen Gründen keine Folge leisten.

Autor: shr
Quelle:  www.Swiss-Ski.ch  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.