Home » Damen News, Pressenews

Tanja Poutiainen geht auf Skinachwuchsjagd

© Ch. Einecke (CEPIX) / Tanja Poutiainen geht neue Wege

© Ch. Einecke (CEPIX) / Tanja Poutiainen geht neue Wege

Helsinki – Die beste finnische Skirennläuferin aller Zeiten, die in der letzten Saison ihre sportliche und erfolgreiche Karriere beendet hat, schlägt eine neue Seite in ihrem Lebensbuch auf und widmet sich der Nachwuchsförderung. Mehr noch: Sie arbeitet für das Team Ski Sport Finland 2018.

In rund einem Monat steht in Sölden das Auftaktrennen der WM-Saison 2014/15 auf dem Programm. Eine große Athletin vergangener Tage wird nicht mehr an den Start gehen. Die Rede ist von der Finnin Tanja Poutiainen. Nun hat Marko Mustosella, der Präsident des finnischen Verbandes, eine Reform des Systems vorgeschlagen. In den Disziplinen, in denen einst Poutiainen (Jahrgang 1980) glänzte, schaut es im skandinavischen Land etwas düster aus.

Mit der erfahrenen Poutiainen möchte man ein Team auf die Beine stellen, das in diesem Sport den Vergleich nicht scheuen muss. Dazu braucht es motivierte Trainer, geschickte Betreuer und vor allem benötigt man einen Siegeswillen. Auch wenn die Anzahl der Athletinnen klein und überschaubar ist, will man neben Merle Soppela weitere talentierte, junge Damen behutsam an die Spitze führen. Genau zu diesem Zweck gründete man das „Team 2018“; demzufolge kann das Fernziel nur die Teilnahme bei den olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang sein.

Außerdem möchte man eines Tages eine finnische Skirennläuferin auf dem Weltcuppodium sehen. Dazu muss man von Beginn an gut arbeiten und diesen Vier-Jahres-Plan straff und konsequent durchziehen. Jan Tuupainen, Bozo Jaklin und – wie angedeutet – Tanja Poutiainen steht also eine große Aufgabe bevor. Letztere erzählt, dass man 41 Mädchen ausgesucht hat. Die Finnin erwähnt überdies, dass zehn ins „Team 2018“ berufen wurden. Man glaubt, dass man eine sehr talentierte Gruppe ausgewählt hat. Auch wenn die Zielsetzungen hoch sind, muss man wissen, dass der Erfolg nur durch harte Arbeit erreicht werden kann. Ein Team, das kontinuierlich bei der Sache ist, kann auch Resultate auf höchstem Niveau erreichen.

Das Trio Poutiainen-Tuupainen-Jaklin wird nun im ersten Jahr schauen, welche Ansätze es noch zu bewerkstelligen gilt. Das über einen Zeitraum von fast vier Jahren angestrebte Ziel ist dann realisierbar, wenn man auch die notwendigen Ressourcen durch den Verband erhält.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.skisport.fi

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.