Home » Herren News, Top News

Ted Ligety: „Der Gesamtweltcupsieg ist sicher mein größtes Ziel.“

Ted Ligety: "Der Gesamtweltcupsieg ist sicher mein größtes Ziel."

Ted Ligety: "Der Gesamtweltcupsieg ist sicher mein größtes Ziel."

Am Rande der weltgrößten Sportartikelmesse ISPO in München, führte Emanuel Testen für Skiweltcup.TV ein kurzes Interviews mit Riesenslalom Weltcupsieger Ted Ligety.

Emanuel Testen: Hallo Ted, wie sind deine Erwartungen für die nächsten Rennen, insbesondere für die nächsten Riesenslalom Wettbewerbe?

Ted Ligety: Im Riesenslalom bin ich wirklich gut drauf und hoffe, bei den nächsten Rennen am Podium zu stehen oder sie zu gewinnen. Aber es ist nicht so einfach – wir werden sehen. Im Slalom ist es etwas verrückt. Manchmal bin ich wirklich gut, dann wieder schlecht. Mal sehr schnell, mal wieder langsam. Deshalb ist es schwierig für mich einzuschätzen, wie es bei den nächsten Rennen laufen wird.

Emanuel Testen: Die FIS möchte die Super Kombination streichen. Wie denkst du darüber? Bist Du eine Freund der Super Kombi?

Ted Ligety:  Dieses Thema sehe ich zwiespältig. Auf der einen Seite mag ich persönlich diese Disziplin, auf der anderen Seite ist die Super-Kombi nicht so spannend für die Zuseher. (lacht) Aber ich hätte nichts dagegen wenn es dann mehr Riesentorläufe geben würde.

Emanuel Testen: Ist die große Kristallkugel ein großer Traum von dir?

Ted Ligety:  Ja. Der Gesamtweltcupsieg ist sicher mein größtes Ziel, schon seit ich ein kleiner Junge bin.

Emanuel Testen: Wirst du, auch im Hinblick auf den Gesamtweltcup mehr für die Speed-Disziplinen trainieren oder dich nur auf Slalom und Riesenslalom konzentrieren?

Ted Ligety:  Ich trainiere mehr und mehr für Speed-Rennen, aber es hängt alles davon ab, ob ich bei Abfahrtsrennen schnell bin oder nicht.

Emanuel Testen: Sölden ist die Homebase des US Amerikanischen Skiteams. Verbringst du viel Zeit in Sölden?

Ted Ligety:  Zu Beginn der Saison ja. Jetzt während der Saison habe ich einfach zu wenig Zeit dafür.

Emanuel Testen: Die FIS hat angedroht Athleten zu bestrafen, welche sich z.B. über Regeländerungen oder FIS-Anweisungen unangemessen äußern. Vor einigen Jahren hast du schon einmal ein ANTI-FIS Sticker auf deinen Helm geklebt. Könntest du dir vorstellen, dies wieder zu tun?

Ted Ligety:  Nein, ein ANTI-FIS Sticker werde ich nicht mehr auf meinen Helm kleben. Aber ich werde nicht aufhören, ihre Vorgehensweise zu kritisieren. Ich werde weiterhin zu meiner Meinung stehen.

Emanuel Testen: Du bist hier in München auf der ISPO um die in Europa immer bekannter werdende Marke Shred zu repräsentieren. Bist du mit der Markteinführung zufrieden?

Ted Ligety:  Ich bin ein wenig überrascht über den großen Erfolg. In den letzten Jahren haben wir wirklich viel investiert – es hat sich gelohnt und ich bin sehr zufrieden damit. In Europa war es definitiv einfacher, bekannt zu werden als in den USA. Aber auch in den Staaten machen wir seit einigen Jahren große Fortschritte in der Verbreitung von Shred.

Emanuel Testen: Was ist das besondere an Shred?

Ted Ligety:  Wir stellen wirklich gute Produkte mit höchster Qualität und Sicherheit her. Außerdem hat Shred ein einzigartiges Design.

Emanuel Testen: Die FIS hat kürzlich beschlossen, Athleten zu bestrafen die Helme und Schibrillen tragen, deren Sponsor größer als 15 cm² ist. Wirst du ein kleineres Logo gestalten oder gegen diesen Beschluss ankämpfen?

Ted Ligety:  Mal sehen, was die Zukunft sagt. Aber eines steht fest – wir werden dagegen kämpfen.

Emanuel Testen: Vielen Dank für das Gespräch. Ich wünsch Dir viel Erfolg im Skiweltcup und gute Geschäfte mit der Marke Shred.

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.