Home » Herren News, Pressenews

Thomas Frey wird 30, wir gratulieren!

© Gerwig Löffelholz / Thomas Frey

© Gerwig Löffelholz / Thomas Frey

Colmar – Am heutigen 16. November wird der einstige französische Skirennläufer Thomas Frey 30 Jahre alt. Seine Hauptdisziplinen waren der Super-G und der Riesentorlauf. Der Athlet der Equipe Tricolore bestritt seine ersten FIS-Rennen Ende 1999; drei Jahre später ging er erstmals bei einem Europacuprennen an den Start.

Erste Erfolge feierte Frey bei den Juniorenweltmeisterschaften in den Jahren 2003 und 2004. Im Riesenslalom belegte er die Ränge neun bzw. acht. Im Weltcup feierte der Franzose beim Riesentorlauf von Adelboden im Jahr 2004 sein Debüt. Nahezu drei Jahre blieb er in der höchsten Rennserie ohne Zähler. Beim Riesenslalom von Beaver Creek im fernen Dezember 2006 landete er in den Punkterängen. Er wurde 30. und erreichte so genau einen Punkt.

Im Januar 2008 wurde er beim schweren Riesenslalom auf dem Chüenisbärgli in Adelboden zur Überraschung vieler guter 15. Nach einer verletzungsbedingten Pause fuhr er erst wieder in der Saison 2010/11 wieder mit und belegte sowohl in Alta Badia/Hochabtei als auch in Hinterstoder den zwölften Rang. Ferner erreichte er beim Super-G von Hinterstoder den zehnten Schlussrang, sein bestes Ergebnis im Weltcup. Im Europacup war er erfolgreich; dafür sprechen der sechste Rang in der Disziplinen- und der elfte Platz in der Endwertung. Bei der WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen klassierte sich Frey im Super-G auf Position 25, im Super-G wurde er 33.

Im Jahr 2011/12 kam Frey nur auf der Weltcuppiste auf der Gran Risa unter die besten 20. In der vorletzten Saison kletterte er beim Europacup-Riesentorlauf von Levi erstmals auf den obersten Podestrang. Im Dezember 2012 wiederholte er diesen Erfolg in Zuoz in der Schweiz. Darüber hinaus wird das Profil von Thomas Frey durch den Sieg bei den französischen Jugendmeisterschaften 2004, einem Stockerlplatz im Nor-Am-Cup und zwölf Erfolgen in FIS-Riesenslaloms komplettiert. Außerdem belegte er in der Europacupwertung des Ski-Winters 2012/13 den dritten Platz in der Riesentorlaufwertung und im Schlussklassement den achten Rang. Zu Beginn der Saison 2013/14 beendete der Franzose seine Laufbahn.

Wir von skiweltcup.tv wünschen dem französischen Skirennläufer alles Gute zu seinem runden Geburtstag.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.