Home » Damen News, Top News

Tina Maze führt nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom von Are – Finale ab 16.30 Uhr LIVE

Tina Maze (SLO)

Tina Maze (SLO)

Beim ersten von zwei Flutlicht-Riesenslalom Rennen der Damen im schwedischen Are führt nach dem 1. Durchgang die Olympiasiegerin von Sotschi, Tina Maze in einer Zeit von 1:12.76 Minuten vor der Italienerin Nadia Fanchini (+ 0.47) und Lara Gut (+ 0.65) aus der Schweiz

Tina Maze, die Seriengewinnerin der Vorsaison (2012/13 – 5 Riesenslalom-Siege), konnte in dieser Saison nur einen Sieg im Riesenslalom feiern und holte sich damit die Goldmedaille beim Olympia Riesentorlauf in Sotschi. Im Weltcup 2013/14 ist die Slowenin noch nicht ganz nach vorne gefahren. Nur in St. Moritz stand die 30-Jährige als Dritte auf dem Podest.

Tina Maze: „Ich habe heute viel Spaß und meinen Turbo eingeschaltet. Ich bin sehr zufrieden und werde auch im zweiten Durchgang richtig Gas geben. In Sachen Gesamtweltcup werde ich noch einmal alles versuchen. Am Ende werden wir sehen wie es ausgeht.“

Offizieller FIS Zwischenstand: Riesenslalom der Damen am Donnerstag in Are

Sieben Hundertstelsekunden hinter dem Podest reihte sich Jessica Lindell-Vikarby (+ 0.72) aus Schweden, die Führende im Disziplinen-Weltcup, auf dem 4. Platz ein

Ihre aufsteigende Form stellte erneut die Mailänderin Federica Brignone (+ 0.84) unter Beweis und klassierte sich vor den beiden Österreicherinnen Kathrin Zettel (6. + 0.87) und Super-G-Olympiasiegerin Anna Fenninger (7. + 0.88) auf dem 5. Rang.

Kathrin Zettel: „Es war ein solider Lauf. Der Abstand nach vorne ist nicht ganz so groß. Vielleicht geht sich noch ein Podestplatz aus.“

Anna Fenninger: „Ich habe ein paar Sachen nicht genau erwischt, da verliert man Speed und Zeit. Es ist alles knapp beisammen, es ist sicher noch einiges möglich. Im zweiten Durchgang kann man sicher noch einiges aufholen.“

Die Top 10 komplettierten die Französin Anemone Marmottan (8. – + 0.95), Maria Pietila-Holmer ( 9. – 1.28) aus Schweden und DSV Rennläuferin Viktoria Rebensburg (10. – + 1.40) sowie die zeitgleiche Südtirolerin Manuea Mölgg (10. – + 1.40).

Offizieller FIS Zwischenstand: Riesenslalom der Damen am Donnerstag in Are

Die noch 18-Jährige (13.03.1995)  US Amerikanerin Mikaela Shiffrin (+ 1.71) muss wohl noch länger auf ihren ersten Weltcup-Triumph im Riesentorlauf warten. Nach einem schweren Fehler im Mittelteil verlor die Slalom Olympiasiegerin viel Zeit und reihte sich hinter Eva-Maria Brem (+ 1.54) aus Österreich auf dem 13. Platz ein.

Mit einer kleinen Enttäuschung endete der erste Durchgang für die im Gesamtweltcup-Führende Maria Höfl-Riesch (+ 2.04) aus Garmisch Partenkirchen, die sich hinter der Schwedin Frida Hansdotter (+ 1.92) mit Rang 15 begnügen musste.

Im Kampf um die kleine Riesenslalomkugel könnte heute bereits eine Vorentscheidung fallen. Hier führt Jessica Lindell- Vikarby mit einem Vorsprung von 110 Punkten vor  Landsfrau Maria Pietilä- Holmner (222) und den dicht dahinter liegenden Rennläuferinnen Anna Fenninger (218), Kathrin Zettel (216) und Mikaela Shiffrin (212). Im Gesamtweltcup hat Anna Fenninger vor dem heutigen Rennen 157 Punkte Rückstand auf Maria Höfl-Riesch.

Der letzte Weltcup-Riesenslalom der Damen liegt bereits eine gefühlte Ewigkeit zurück. Am 28. Dezember 2013 gewann in Lienz die Salzburgerin Anna Fenninger vor der Schwedin LINDELL-VIKARBY Jessica Lindell-Vikarby und der US Amerikanerin Mikaela Shiffrin.

Offizieller FIS Zwischenstand: Riesenslalom der Damen am Donnerstag in Are

Zwischenstand nach 40 Rennläuferinnen

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.