Home » Damen News, Top News

Tina Maze führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom von Ofterschwang

Tina Maze führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom von Ofterschwang

Tina Maze führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom von Ofterschwang

In der Nacht von Samstag auf Sonntag gab es erneut keine Minusgarde im Allgäu. Trotz des unermüdlichen Einsatz der Pistenarbeiter präsentierte sich die Piste am Sonntagmorgen extrem weich und es stellte sich die Frage ob überhaupt gestartet werden kann. Trotz aller „Unkenrufe“ entwickelte sich für die Top 30 Rennläufer ein sehr faires Rennen.

Die schnellste Zeit auf dem Ofterschwanger Horn zauberte nach dem 1. Durchgang die Slowenin Tina Maze in den Schnee. Die Riesenslalomweltmeisterin führt in einer Zeit von 55.87 Sekunden vor den Nachwuchstalenten Lena Dürr aus Germering (+ 0.35) und der 16 Jährigen US Amerikanerin Mikaela Shiffrin (+ 0.57), die sich den 3. Platz zeitgleich mit der Schwedin Frida Hansdotter (+ 0.57) teilt.

Tina Maze: „Ich bin den 1. Lauf sehr gut gefahren. Es ist eine super Woche für mich und ich hoffe das mir auch der Finallauf so gut gelingt. Die Chancen auf den Gesamtweltcup sind trotz des Ausfalls von Lindsey Vonn extrem klein. Ich fahre jetzt um Spaß zu haben, werde aber natürlich alle geben was möglich ist.“

Lena Dürr: „Die Zwischenzeit habe ich vom Stadionsprecher schon im Steilhang gehört. Ich habe mir gedacht, Lena Du musst noch einmal Vollgas geben. Die Stimmung hier ist super und die Leute haben mich direkt ins Ziel getragen.“

Als zweitbeste Deutsche reihte sich Maria Höfl-Riesch (+ 0.69), die mit Startnummer 2 ins Rennen ging, hinter der Kanadierin Erin Mielzynski (+ 0.60) und vor der österreichischen Slalomkönig Marlies Schild (+ 0.77) auf dem 6. Rang ein.

Maria Höfl-Riesch: „Drei Ausfälle zuletzt im Slalom und die letzten beiden Tage im Riesentorlauf ausgeschieden, da ist man natürlich verunsichert. Heute bin ich etwas verhaltener gefahren, auch wenn das nicht mein Plan war. Aber das ist irgendwo im Hinterkopf, dass man mal wieder ein Ergebnis braucht.“

Im Mittelpunkt des Ofterschwanger Slalomrennens stand jedoch Marlies Schild, die heute die Kristallkugel fixieren und Vreni Schneiders Rekord einstellen könnte. Die Salzburgerin hält bei 33 Siegen, der Rekord der Schweizerin liegt bei 34 Erfolgen.

Im Slalomweltcup führt Marlies Schild, drei Rennen vor Saisonende mit 600 Punkten vor der Slowenin Tina Maze (361 Punkte) und Michaela Kirchgasser (334 Punkte). Mit einem zweiten Rang der Slalomweltmeisterin wäre selbst bei einem Maze-Sieg die Entscheidung endgültig gefallen.

Marlies Schild: „Mit den beiden Fehlern im Zielhang bin ich natürlich nicht zufrieden. Oben ist es ja ganz gut gelaufen, unten habe ich dann viel Tempo verloren. Im Finale heißt es nun das besser zu machen.“

Die Top 10 komplettierten die Finnin Tanja Poutiainen (8. – +0.81), Marie-Michele Gagnon (+ 9. – 1.01) aus Kanada und die Niederösterreichische Slalom Vizeweltmeisterin Kathrin Zettel (10. – + 1.05).

Die Österreicherin Michaela Kirchgasser, die gehandicapt mit Startnummer 1 ins Rennen ging, schied ebenso wie die im Gesamtweltcup Führende US Amerikanerin Lindsey Vonn im 1. Durchgang aus.

UPDATE: In der Zwischenzeit hat sich die US Amerikanerin Resi Stiegler mit Startnummer 35 auf dem 9. Rang eingereiht. 

Aktueller Zwischenstand nach 30 Rennläuferinnen.

Offizieller FIS Zwischenstand: Alalom der Damen in Ofterschwang am Sonntag 

 

Schreibt eure Meinung in unserer SKI WELTCUP GRUPPE

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.