Home » Damen News, Top News

Tina Maze gewinnt Super-Kombination von St. Moritz, kräftiges Lebenszeichen von Niki Hosp

© Kraft Foods  /  Tina Maze

© Kraft Foods / Tina Maze

St. Moritz – Als die Entscheidung anstand, verabschiedete sich die Sonne hinter einem bedeckten Himmel. Es war zwar etwas wärmer (- 7°C), doch ein warmer Tee wäre gewiss besser als ein Slalomdurchgang in der Super-Kombination in St. Moritz. Da das Leben aber kein Wunschkonzert ist, stürzten sich die Damen in den Torlauf.

Fast hätte es ausgehen, dass die Tirolerin Nicole Hosp nach langjähriger Abstinenz auf dem obersten Treppchen stehen könnte, doch Tina Maze war auch beim Slalom unschlagbar und siegte bei der Super-Kombination in St. Moritz in einer Gesamtzeit von 2:01,76 Minuten vor eben Hosp. Auf Platz drei kam Kathrin Zettel, die ihre gute Form unter Beweis stellte, aber schon 1,09 Sekunden Rückstand hatte. Eine Zehntelsekunde hinter Zettel klassierte sich die beste DSV-Athletin Maria Höfl-Riesch.

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE  

Tina Maze: „Ich bin stark, weil ich viel trainiert habe. Ich habe gut gearbeitet, das bringt mir Sicherheit. Beim Super-G bin ich natürlich am Start.“

Nicole Hosp: „Skifahren spielt sich extrem viel im Kopf ab. Wenn es nicht so läuft dann kann man nicht so locker fahren. Jetzt will ich versuchen, den Schwung für den ganzen Winter mitzunehmen.“

Kathrin Zettel: „Es wäre mehr möglich gewesen, im unteren Teil habe ich zu wenig riskiert. Ich freue mich aber, auf dem Podium zu stehen.“

Hausherrin Lara Gut wurde Fünfte unmittelbar vor DSV-Starterin Lena Dürr, die mit einem sechsten Platz erneut aufhorchen ließ. Das ausgezeichnete ÖSV-Mannschaftsergebnis wurde durch Anna Fenninger, Michi Kirchgasser und Elisabeth Görgl auf den Rängen 7, 9 und 10 abgerundet. Lediglich die Kanadierin Marie-Michelle Gagnon sprengte hier die rot-weiß-rote Phalanx und landete schlussendlich auf dem achten Platz.

Elisabeth Görgl: „Der Super-G war gut, auf den kann ich aufbauen. Ich bin gestern seit einem Jahr zum ersten Mal Slalom gefahren, von dem her war es nicht schlecht.“

Anna Fenninger: „Ich bin zufrieden, die Super-Kombination ist mir hier nie gelegen. Für den Super-G bin ich jetzt gut eingestellt.“

Da Lindsey Vonn im Slalom ausschied, vergrößerte sich der Vorsprung von Tina Maze im Gesamtweltcup. Jedoch möchte die US-Amerikanerin am schnellsten den Ausfall von heute vergessen und in den nächsten Rennen zur Revanche bitten.

Neben Vonn schieden auch die Schweizerin Andrea Dettling, die Österreicherin Eva-Maria Brem und die Deutsche Vroni Hronek aus. Dominique Gisin (SUI) wurde 14. und Margret Altacher (AUT) 23. Dazwischen klassierte sich u.a. die Norwegerin Ragnhild Mowinckel, die sich mit der sehr hohen Startnummer 54 über viele Weltcupzähler freuen darf. Auch Wendy Holdener, eine Eidgenössin, kann einem derzeitigen 20. Rang zufrieden sein. Ob es für die Südtirolerin Lisa Magdalena Agerer für ein paar Punkte reicht, kann noch nicht genau gesagt werden, zumal das Rennen noch im Gange ist.

Offizieller FIS Endstand: Super Kombination der Damen in St. Moritz

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.