Home » Herren News, Pressenews

Trotz fehlendem Abfahrtssieg 2013 keine Krise beim ÖSV

ÖSV Herren Cheftrainer Mathias Berthold

ÖSV Herren Cheftrainer Mathias Berthold

Erstmals seit dem fernen Jahr 1987 haben die österreichischen Speed-Athleten keinen Sieg in einem Kalenderjahr errungen. Grund zur Panik besteht dennoch nicht. Die rot-weiß-roten Herren waren knapp dran, aber am Ende reichte es nicht. So waren Dominik Paris aus Südtirol in Lake Louise bzw. Aksel Lund Svindal in Beaver Creek und Bormio schneller als Klaus Kröll bzw. Hannes Reichelt. Im Super-G war neben dem Wikinger Svindal auch der Schweizer Küng um einen Tick schneller.

Kritik lassen die ÖSV-Asse nicht gelten. 15 Podestplätze in 13 Speedrennen können sich durchaus sehen lassen. Auch wenn man bei der Heim-WM in Schladming oder bei dem einen oder anderen Weltcuprennen lieber auf dem obersten Treppchen gestanden wäre. 2014 stehen ja wieder neue Speedbewerbe auf dem Programm. Und auch die Olympischen Winterspiele, die dieses Mal im russischen Sotschi ausgetragen werden, haben bekanntlich hie und da eigene Gesetze.

Svindal, der bisweilen der große Spielverderber war, wenn es um einen Speed-Sieg der österreichischen Herren ging, versteht die Krise. Oft fehlt wenig, ab und zu spielen Zufälle mit. Aber man muss in den schnellen Disziplinen immer Gas geben und gut fahren. So sieht der seit wenigen Tagen 31 Jahre alte Norweger, dass die Österreicher dennoch da sind. Laut eigenen Angaben wäre der Skiweltcup ohne Schweizer und Österreicher nicht das, was er ist.

Während Anna Fenninger und Marlies Schild bei ihren Heimrennen im Osttiroler Hauptort Lienz triumphierten, müssen die Speedherren sich gedulden. Frühestens in Wengen, Garmisch-Partenkirchen oder zuhause in Kitzbühel werden sie alles versuchen, um den Sieg mitzufahren. Erfahrungsgemäß sind angeschlagene Boxer am gefährlichsten, und es kommt in Sotschi zum finalen Showdown. Denn es wäre höchst unfair, von einer Krise zu reden.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: mobile.kleinezeitung.at (Auszug)  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.