Home » Herren News, Pressenews

Und es sind 50 Kerzen: Campione Alberto, buon compleanno!

© Gerwig Löffelholz / Ski-Ikone Alberto Tomba

© Gerwig Löffelholz / Ski-Ikone Alberto Tomba

Bologna – Und es sind 50! Wir sprechen in diesem kleinen Text nicht über die 50 Siege von Alberto Tomba, den großen italienischen Skimeister, sondern auch über sein Leben. Seinem ersten Weltcupsieg feierte er am 27. November 1987 im Slalom von Sestriere, drei Monate vor seinem Olympiatriumph in Calgary. Und außerdem erinnern sich viele an die Unterbrechung des Festivals in San Remo, damit die enthusiastischen Fans den zweiten Durchgang im Olympia-Slalom von Calgary live über das Fernsehen mit verfolgen konnten.

Tomba gewann Riesenslalom Olympiagold im Bundestaat Alberta (1988) und in Albertville (1992) – Nomen est omen! – hier avancierte er zur Legende. Der Carabiniere aus Bologna, immer für einen Schmäh zu haben, war egozentrisch und frivol. Aber die Fans liebten ihn, auch wenn er teilweise einige Manieren erst lernen musste. Sein väterlicher Freund Robert Brunner war alles für ihn, nicht nur Berater und Manager.

Vor 40.000 Fans siegte er einmal in Madonna di Campiglio. Die Anhängerschar peitschte ihn schreiend ins Ziel. Auch war es oft bei Rennen so kalt, sodass Tomba seine Nase zum Aufwärmen in den heißen Tee steckte. Giradelli, Wasmeier, Zurbriggen, Nierlich, Furuseth, Aamodt… alle Großen des Skirennsports fuhren gegen Tomba.

In der Saison 1994/95 wurde er beim ersten Rennen der Saison Vierter. Und dann gab es Tomba-Festspiele wie am Fließband. Mit elf Weltcupsiegen sicherte er sich die große Kristallkugel. Der italienische Skistar war ein Instinktfahrer, denn, so das heutige Geburtstagskind, Instinkt ist wichtig, ja ein optimaler Verbündeter des Talents und der Bestimmung.

Was macht der ewig junge Frauenheld vergangener Tage heute? Er versucht den Skirennsport zu promoten. Die Fans sind weiterhin treu. Als Trainer oder Verbandspräsident sieht er sich nicht, auch wenn er mit den Athleten von einst und heute gerne zusammen ist. Im Mediensektor will er nicht so sein, aber Reisen zu den Olympischen Spielen und das Vermitteln sportlicher Werte sind dem Italiener wichtig.

Es sind 50 Kerzen! Den Geburtstag wird er feiern. Er hatte viel Glück, Liebesgeschichten und Erfolg. Hoffen wir, dass „Tomba la bomba“ das Gleiche in der zweiten Hälfe des Lebens zuteilwird. Allora, Alberto, auch von unserer Seite, buon compleanno!

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.