Home » Herren News, Pressenews

UPDATE LIVE: Slalom der Herren in Val d’Isere, Vorbericht, Startliste und Liveticker

© Kraft Foods  /  Andre Mhyrer (SWE)

© Kraft Foods / Andre Mhyrer (SWE)

Am Samstag findet in Val d’Isere der 2. Weltcup Herren Slalom der Saison 2012/13 statt. Nach heftigen Schneefällen wurde die Startzeit des Rennens um 4 Stunden nach hinten verlegt. Start des 1. Durchgangs ist damit um 14.00 Uhr, der Finallauf geht um 17.00 Uhr über die Bühne. (Liveticker und Startliste im Menü oben)

Val d’Isere – Heftige Schneefälle haben die Verschiebung des Weltcup-Slaloms der alpinen Ski-Herren am Samstag in Val d’Isere um vier Stunden nach hinten erzwungen. Weil zahlreiche Athleten bei ihrer Anreise behindert wurden, sagten die Organisatoren zudem die öffentliche Startnummernauslosung am Freitagabend ab.

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE  

Samstag, 08.12.2012 – 10.00 Uhr

UPDATE: ORF überträgt das Slalom Rennen der Herren live um 13.40 Uhr (1. Durchgang) bzw. 16.45 Uhr (Finallauf). In den letzten 4 Tagen hat es in Val d’Isere 2 Meter Neuschnee gegeben, trotzdem ist Renndirektor Günter Hujara zuversichtlich.

FIS-Renndirektor Günter Hujara: „Es wurde das bestmögliche getan. Wir haben aufgrund der Wettervorhersage bereits am Dienstag die Disziplinen gewechselt, was auch richtig war. Wenn man sieht was heute noch alles notwendig ist, mit welchen Schneemassen wir hier zu kämpfen haben, war dies die richtige Entscheidung. Gestern haben wir uns genau die Zeitpläne vorgenommen was überhaupt möglich ist. Mit den Schneefällen steigt in dieser steilen Wand, minütlich das Lawinenrisiko. Gestern Abend ist auch noch sehr starker Wind dazugekommen, daraufhin war der ganze Rennbereich gesperrt und wir konnten ein Zeitlang nicht weiterarbeiten. Das hat uns bewogen einen Vorschlag zu machen die Startzeiten auf 14.00 und 17.00 Uhr zu legen. Alle Arbeiten sind zur Zeit noch am Laufen. Um 11.00 Uhr soll der Kurs gesetzt werden, anschließend soll die Besichtigung stattfinden. Wir sind sehr zuversichtlich dass wir die Zeiten halten können.  Wir sind zuversichtlich dass unsere Arbeiten fertig werden. Kurssetzerzeit und Besichtigung der Rennläufer können wir schon mal bestätigen. Aber es bleibt noch sehr, sehr viel zu tun auf der Piste. Es soll niemand ein Wunder erwarten. Unten ist die Piste sehr hart. Wenn während des Rennens der eine oder andere Schlag entsteht ist dies Natur. Also im Moment bin ich sehr zuversichtlich.“

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE  

Aufgrund der Wettervorhersage für die kommenden Tage haben sich die Veranstalter in Val d’Isere dazu entschlossen, die Herrenbewerbe für die bevorstehenden Wochenendveranstaltungen zu tauschen. Der Torlauf findet am Samstag, den 8. Dezember statt. Während der erste Durchgang um 14.00 Uhr angesetzt wird, startet der Finallauf um 17.00 Uhr– mit den besten 30 in gestürzter Reihenfolge.

Nach einjähriger Pause: Bienvenue Val d’Isere – Vorbericht

Am Samstag steht der zweite Weltcupslalom der Herren in diesem Winter auf dem Programm. Nach dem Rennen im finnischen Levi geben sich Andre Mhyrer und Co. im französischen Val d’Isere ein Stelldichein. Während in der vergangenen Saison aufgrund sehr milder Temperaturen kein Rennen stattfinden konnte, wurde heuer nur der Slalom auf den Samstag vorverlegt und der Riesentorlauf auf den Sonntag zurückversetzt.

Die großen Favoriten sind neben dem Schweden Andre Mhyrer sicher der Österreicher Marcel Hirscher und die wiedererstarkten Südtiroler Manfred Mölgg und Patrick Thaler. Aber auch andere wie beispielsweise Jens Byggmark, Ivica Kostelic und Felix Neureuther können für den großen Clou sorgen. Und das Schöne bei den Rennen ist: Die Starter können vom Start an bis in den Zielhang immer auf die Zuschauerränge schauen. Ob dazu Zeit bleibt, ist fraglich, weil ja jeder bekanntlich der Beste sein möchte. Adrenalinschübe und Nervenkitzel geben sich die Hand, die Tore werden deswegen nicht enger oder weiter gesetzt.

Schon seit mehr als fünfeinhalb Jahrzehnten ist Val d’Isere Austragungsort von Skirennen. In diesem Winter schauen die Franzosen indessen nicht in die Chronik, sondern in die Gegenwart. Und die ist mit dem Comeback des Franzosen Julien Lizeroux gleichzusetzen. Der Skirennläufer der Equipe Tricolore kehrt nach anderthalbjähriger Verletzungspause zurück. Drei Operationen und eine langwierige Reha setzten dem Athleten stark zu, doch der Franzose, immerhin 2009 zweifacher Silbermedaillengewinner bei den Weltmeisterschaften just in Val d’Isere, möchte wieder zurückkehren. Die zahlreichen und immer fairen Zuschauer werden ihn höchstwahrscheinlich nach unten tragen.

Ein Blick in die Annalen sei dennoch gestattet: Beim letzten Rennen, eben 2010, feierten Österreichs Herren einen Doppelsieg. Marcel Hirscher siegte vor Landsmann Benjamin Raich und dem Franzosen Steve Missilier. Letzterer legte einen Traumlauf im zweiten Durchgang hin und wurde vom 25. Platz im ersten Lauf im wahrsten Sinne nach vorne gespült. Ob einem Hausherren ein ähnlicher Husarenritt gelingt und ob den österreichischen Herren der erste Sieg in der heurigen Saison gelingt, wir werden Sie auf jeden Fall auf dem Laufenden halten und mit der gewohnten Schnelligkeiten von den Ereignissen in und rund um Val d’Isere informieren.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.