Home » Fis & Europacup, Herren News, Pressenews

US-Boy Tim Jitloff siegt beim EC-Riesentorlauf in Crans Montana

© Kraft Foods  /  Tim Jitloff (USA)

© Kraft Foods / Tim Jitloff (USA)

Crans Montana – Zum Schluss der diesjährigen Europacupbewerbe der Herren im eidgenössischen Crans Montana wurde ein Riesentorlauf ausgetragen. Dabei siegte der US-Amerikaner Tim Jitloff in einer Zeit von 1.06,83 Minuten. Er verwies relativ klar den Italiener Giovanni Borsotti, den Schweizer Gino Caviezel und den Österreicher Stefan Brennsteiner auf die Ränge zwei bis vier. Das Trio hatte einen Rückstand von mehr als sechs Zehntelsekunden auf Jitloff und lag nur 0,04 Sekunden auseinander.

Fünfter wurde der Finne Samu Torsti (+0,75), der Dominik Schwaiger, den besten Deutschen, um zwei Hundertstelsekunden auf Position sechs verwies. Auf Rang sieben klassierte sich Hausherr Thomas Tumler (+0,84). Achter im heutigen Rennen wurde der Franzose Gabriel Rivas (+0,91). Der Azzurro Mattia Casse (+0,94) und der ÖSV-Läufer Marcel Mathis (+0,97) lagen knapp dahinter und rundeten die besten Zehn ab.

Der gestrige Sieger Vincent Kriechmayr (+1,26) aus Österreich wurde 15. Dabei zeigte sich, dass der heutige Riesenslalom ein sehr enges Rennen war, zumal der Sieger gleich viel Abstand auf den Zweiten hatte wie der Zweite auf eben Kriechmayr. Knapp dahinter reihte sich der Südtiroler Alex Zingerle (+1,33) auf Position 16 ein. Die jungen, österreichischen Nachwuchsläufer Magnus Walch, Johannes Strolz und Daniel Meier kamen mit rund eineinhalb Sekunden Rückstand auf Sieger Jitloff auf die Plätze 17, 18 und 22.

Der Eidgenosse Elia Zurbriggen (+1,66) kam auf Rang 24, dicht gefolgt vom ÖSV-Athleten Roland Leitinger (+1,87) und dem Deutschen Thomas Dreßen (+2,17), die sich auf den Plätzen 27 und 29 im heutigen Klassement wiederfanden. Justin Murisier, ein weiterer Angehöriger des Swiss-Ski-Teams, rundete zwei Hundertstelsekunden hinter Dreßen die Top-30 ab.

Jitloff ist nach dem Norweger Henrik Kristoffersen, den Franzosen François Place und Thomas Fanara und dem Slowenen Zan Kranjec der fünfte verschiedene Sieger im sechsten Saison-Riesentorlauf in der heurigen Europacupsaison. Die nächsten Rennen finden am 10. Februar im deutschen Oberjoch und fünf Tage später im bulgarischen Borowez statt. Abgeschlossen werden die Rennen mit dem Saisonfinale im andorranischen Soldeu. Letzteres gilt für alle Disziplinen.

Offizieller FIS Endstand: Europacup Riesenslalom der Herren in Crans Montana

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.