Home » Damen News, Herren News, Top News

US-Ski-Delegation 2015/16 in Copper Mountain vorgestellt

© U.S. Ski Team / US-Ski-Delegation 2015/16 in Copper Mountain vorgestellt

© U.S. Ski Team / US-Ski-Delegation 2015/16 in Copper Mountain vorgestellt

Copper Mountain – Im US-amerikanischen Bundesstaat Colorado wurde das Skiteam Amerikas für die Saison 2015/16 vorgestellt. Neben den erfolgreichen Ted Ligety, Lindsey Vonn und Mikaela Shiffrin wollen viele junge Athletinnen und Athleten in diesem Winter den Durchbruch schaffen. Ob Bode Miller seine Karriere beendet, ist noch nicht sicher. Insgesamt wurden 58 Sportler vorgestellt.

US-Alpindirektor Patrick Riml: „Das Jahr, auch wenn keine Olympischen Winterspiele und keine WM ausgetragen werden, kann ein wichtiges Jahr für das US-Team sein. Die Zielsetzungen sind hoch. Bei den Athletinnen und Athleten mit Weltklasseniveau kann man bei den Damen im Kampf um die große Kristallkugel ein gewaltiges Wort mitreden. Lindsey Vonn feiert ein Comeback, und Mikaela Shiffrin bläst im Speedbereich zum Angriff. Wir hoffen auf beide. Es sind ehrgeizige Damen, und es wird eine sehr spannende Saison. Der Start in Sölden war gut. Bei den Herren befindet sich Ted Ligety in einer guten Verfassung. Hoffentlich kann er auch im Gesamtweltcup kämpfen. Auch im Jugendbereich bin ich zuversichtlich. Die Nachwuchsläuferinnen und -läufer sind sehr fokussiert und möchten im Europacup und bei der Junioren-WM erfolgreich sein. Wir haben im letzten Jahr dort eine Gold- und eine Bronzemedaille geholt. Nun schauen wir, dass wir wieder mit Edelmetall heimkehren. Es wird eine großartige Saison, die Vorbereitung verlief gut. Die Rennen in Colorado kommen gerade recht. Viel Schnee gepaart mit einem sehr guten Training, was will man mehr?“

Mikaela Shiffrin: „Zuhause zu fahren ist immer etwas Spezielles. Das Gefühl, daheim zu sein, ist wunderbar. Und es pusht mich. Wenn ich in Europa fahre, gibt es ein ständiges Gefühl der Nervosität, als würde ich etwas falsch oder nicht gemäß den Regeln machen. Verstehen Sie mich nicht falsch, es ist ohne Zweifel spektakulär in Europa, aber wenn ich nach den ganzen Rennen in Europa nach dem Winter nach Hause komme, atme ich erstmals nach dem Beginn der Saison durch und entspanne mich. Es ist großartig, dass wir die meisten November-Rennen und Trainingseinheiten hier austragen können. Mit den Herren in Beaver Creek und den Damen in Aspen kann man sagen, dass es wahrscheinlich meine Lieblingszeit während der Saison ist. Es war immer mein Traum, zu gewinnen. In diesem Jahr befinde ich mich ein bisschen in einer Lehrzeit, um zu sehen, was ich erreichen kann. Läuft es im Torlauf gut, fühle ich mich wirklich stark. Es ist noch etwas zu früh, zu analysieren, was ich gewinnen kann. Ich will mich auf das Jetzt konzentrieren, von Rennen zu Rennen sehen. Dennoch ist es richtig, dass ich ein paar Rennen gewinnen will.“

Ted Ligety: „Ich denke, dass der Sieg im Gesamtweltcup mein größtes Karriereziel ist. Mir ist klar, dass es auch ein Ziel eines jeden anderen Skirennläufers ist. Ich habe in allen Disziplinen das eine oder andere zu einem bestimmten Zeitpunkt getan. Ich bin ein Außenseiter, sehe mich nicht als Favorit auf die große Kugel. Trotzdem ist es ein Ziel. Und wenn ich im Riesentorlauf erfolgreich bin, werden wir sehen, was möglich ist.“

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: alpine.usskiteam.com

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.