Home » Damen News, Top News

US-Skiass Lindsey Vonn kämpft sich zurück

Lindsey Vonn (USA)

Lindsey Vonn (USA)

Saint Paul – Die US-amerikanische Skirennläuferin Lindsey Vonn blickt zuversichtlich nach vorne. In der jüngsten Vergangenheit musste sie einige Rückschläge erleiden. Doch die vierfache Gesamtweltcupsiegerin strotzt vor Ehrgeiz und ist trotz 59 Siegen bei Weltcuprennen noch lange nicht müde. In einem Interview mit www.spox.com spricht die fast 30-Jährige über Maria Höfl-Riesch, das Tennisspiel gegen den Schweizer Roger Federer und vieles mehr.

Lindsey Vonn vermisst ihre langjährige Freundin und Kontrahentin Maria Höfl-Riesch. Die ehemalige DSV-Athletin hat am Ende der letzten Saison ihre erfolgreiche Laufbahn beendet. Die US-Amerikanerin kann den Schritt der Deutschen nachvollziehen und hofft, dass letztere bei vereinzelten Weltcuprennen vorbeischaut und unterstützend im Zielraum dabei ist.

Obwohl keiner Höfl-Riesch ersetzen kann, glaubt Vonn, dass es in Zukunft auch weiterhin gute, schnelle Damen geben wird. So sieht sie sowohl in einigen Teamkolleginnen als auch in der Österreicherin Anna Fenninger (O-Ton Vonn: Sie hatte eine super Saison!) durchaus einige Skirennläuferinnen, die in Speeddisziplinen erfolgreich sein können.

Erfolgreich war die US-Skirennläuferin auch im Sommer, als sie sich in einem Jux-Tennismatch, auf dem fast 3500 Metern Seehöhe liegenden Jungfraujoch, mit Roger Federer, dem Schweizer Weltklassespieler die gelben Filzkugeln um die Ohren schlug. Trotz der schwindelerregenden Höhe für ein Spiel auf höchstem Niveau überwog auf jeden Fall der Spaß.

Neben dem Spaß ist Lindsey Vonn auch ein Adrenalinjunkie. Auch wenn die Weltcupsaison 2014/15 noch nicht begonnen hat und die US-Amerikanerin noch auf ihren Einsatz warten muss, weiß sie, dass das Schwimmen mit Haien nahe einem Skirennen ist, was die Freisetzung von Adrenalin betrifft. Des Weiteren geht es ihrem Knie gut und sie fühlt sich so fit, dass sie in wenigen Tagen wieder auf den Brettern stehen wird und im Dezember in Lake Louise um Hundertstelsekunden und Punkte und vielleicht auch um einen Podestplatz kämpfen wird.

Die Skirennläuferin charakterisiert sich als mittlerweile ungeduldig. Die erneute Verletzung war sehr hart. Doch nun ist die Motivation groß, wieder in den Weltcup einzusteigen. Nur Trockentraining und Fitnessstudioluft ist nicht das Wahre. Auf die Heim-WM in Vail/Beaver Creek angesprochen, erzählt die knapp 30-jährige Athletin, dass man so eine Möglichkeit, praktisch vor der Haustüre, wohl nur einmal im Leben hat. Noch hat sie genügend Zeit, sich ideal darauf vorzubereiten. Dabei hofft sie, dass sie mit WM-Edelmetall sowohl für den Veranstaltungsort im US-Bundesstaat Colorado als auch ihrer Familie widmen bzw. für sie holen kann.

Vonn wirkt philosophisch, wenn sie behauptet, dass sie Skifahren liebt und es wie die Luft zum Atmen braucht. Nie dachte sie an einen Rücktritt. Die Vorbildsportlerin möchte bis zu den kommenden Olympischen Spielen im südkoreanischen Pyeongchang fahren. Das ist eine Ansage für alle Konkurrentinnen und vielleicht auch an alle, die sie nach dem Verletzungspech, das mit dem WM-Super-G in Schladming 2013 begann, abgeschrieben haben.

Schreiben möchte die Skifahrerin auf jeden Fall auch, und zwar Erfolgsgeschichte. Noch drei Rennen fehlen ihr, die lange anhaltende Rekordmarke der Österreicherin Annemarie Moser-Pröll, die 62 Siege errungen hat, zu knacken. Demzufolge ist es mehr als nur eine Frage der Motivation, diesen Uraltrekord zu ihren Gunsten auszulöschen und sich den Platz im Guinness Buch der Rekorde zu sichern.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.spox.com

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.