Home » Pressenews

US-Skiteam: Zusammenfassung vom Trainingscamp in Neuseeland

US-Skiteam: Trainingscamp in Neuseeland (Foto: Ted Ligety)

US-Skiteam: Trainingscamp in Neuseeland (Foto: Ted Ligety)

Das US-Skiteam trainierte im letzten Monat in Neuseeland in den Skigebieten Roundhill, Coronet Peak und Ohau. Trainer sowie Athleten sind sich einig, dass das Training in Neuseeland einzigartig ist. Der Schnee, anspruchsvolle Pisten, unterschiedliches Terrain und die verschiedenen Trainingsorte erforderten von den Athleten starke technische Fähigkeiten.

Das Damenteam hatte einige Änderungen bei den Trainern, aber trotzdem gab es eine gute Dynamik im Team. Der Fokus beim Trainingscamp lag hauptsächlich darin, sich individuell technisch zu verbessern. Es wurde Slalom, Riesenslalom und Super-G in allen drei Skigebieten trainiert. „Das Personal in Ohau, Coronet Peak und Roundhill war in Neuseeland sehr entgegenkommend“, sagte der Cheftrainer der Techniker. Im Moment befinden sich das Speed- und Technikteam in Portillo, Chile für den nächsten Trainingsblock.

Das Herrenteam hatte in Ohau einen Riesenslalom-Kurs, der ähnlich vom Charakter und von der Herausforderung wie einige Weltcuphänge war. In Roundhill gab es für jede Gruppe etwas anderes. Ein Teil hat es genutzt, um sein Skitraining zu starten und in den Rhythmus zu kommen, und der andere Teil hat versucht mehr Gefühl für die Geschwindigkeit zu bekommen. Coronet Peak bot ein gutes Slalom-, Riesenslalom- und ein leichtes Super-G Training, wo die Skifahrer bis zehn Uhr an die 14 Läufe absolvieren konnten.

Ebenfalls nahm das US-Skiteam dieses Jahr bei dem Nachtslalom, Slalom und Riesenslalom bei den „Winter Games New Zealand“ in Coronet Peak teil.

Für das Herrenteam geht es nun mit dem Speed Training in Portillo, Chile weiter. Dort werden sie sich darauf konzentrieren, die Kurssetzungen zu trainieren, die den Änderungen der FIS entsprechen. Das technische Team wird Super-G und Riesenslalom in Portillo trainieren.

Neben dem Skitraining in Neuseeland gab es aber auch Zeit für Freizeitaktivitäten wie Go-Kart fahren, Stand-Up-Paddeln, Wandern, Golfen und einiges mehr. „Neuseeland ist toll. Es ist einer meiner Lieblingsreisen jedes Jahr, weil es ein gutes Training für uns ist und es ist nett Golf oder Tennis zu spielen und wandern zu gehen. Man kann so viel neben dem Skifahren machen in Neuseeland, darum sind wir sehr gerne hier“, sagte Ted Ligety.

Bericht für skiweltcup.tv: Marion Tuschek

Quelle: alpine.usskiteam.com

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.