Home » Damen News, Top News

Veronika Zuzulova führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom von Are.

Veronica Zuzulova führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom von Are.

Veronica Zuzulova führt nach dem 1. Durchgang beim Slalom von Are.

Beim vorletzen Saisonslalom der Damen im schwedischen Are führt nach dem 1. Durchgang die Slowakin Veronika Zuzulova mit einer Zeit von 55.84 Sekunden vor der österreichischen Slalomkönigin Marlies Schild (+ 0.31) und der Slalom Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch (+ 0.35) aus Garmisch Partenkirchen.

Veronica Zuzulova: Ich bin zufrieden, auch wenn mein Gefühl nicht gut war. Die Sicht war nicht gut, die Piste ziemlich unruhig. Es ist im 2. Lauf sicherlich alles möglich, ich muss voll attackieren.

Marlies Schild: Die Piste hat vor allem im oberen Teil ziemlich nachgelassen und es war schon sehr schwierig zufahren. Aber es war für alle gleich. Die Ausgangs-Position passt ganz gut und ist auf jeden Fall besser als in den letzten zwei Rennen. Wenn die Piste nicht gut ist und dann die Sicht auch noch so diffus ist, dann tue ich mich etwas schwer.“

Maria Höfl-Riesch: „Ich hatte die Nummer 1, da geht es immer etwas leichter. Mit dem Zwischenrang bin ich auf jeden Fall zufrieden, auch wenn die Fahrt nicht ganz optimal war. Man sieht schon das mir zur Zeit die letzte Sicherheit im Slalom etwas abgeht. Es ist aber eine gute Ausgangslage und jetzt schauen wir auf den zweiten Laut.“

In Schlagdistanz auf das Podest lauern die erst 16 jährige US Amerikanerin Mikaela Shiffrin (+ 0.37) und Marie-Michele Gagnon (+ 0.37) auf dem geteilten 4. Rang.

Riesenslalom Weltmeisterin Tina Maze (+ 0.45) reihte sich vor der Schwedin Therese Borssen (+ 0.58) und der Finnin Tanja Poutiainen (+ 0.61) auf dem 6. Platz ein.

Hinter der Neuntplatzierten Italienerin Irene Courtoni (+ 0.62) und vor der Oberstdorferin Christina Geiger (+ 1.20) konnte sich Vize Weltmeisterin Kathrin Zettel (+ 1.07) aus Niederösterreich auf den 10. Rang klassieren.

Kathrin Zettel: „Ich hab versucht, anzugreifen. Das ist mir nicht ganz gelungen. Ich hab teilweise Schläge erwischt und vor dem Ziel noch einen Patzer gehabt. Eine Sekunde ist noch im Rahmen, aber ich muss im 2. Lauf Gas geben. Das schwierige heute ist die Sicht, weil man die unruhigen Stellen nicht sieht.“

Christina Geiger: „Die Sicht macht hier schon sehr viel aus. Bei mir kam oben auch etwas die Sonne raus. Wenn aber die Sonne verschwindet ist es praktisch ein Blindflug, weil man die Spuren nicht sieht. Ich habe nichts zu verlieren und werde im Finale noch einmal alles geben um noch ein paar Plätze nach vorne zukommen.“

Ofterschwang Siegerin Erin Mielzynski aus Kanada schied bereits im 1. Durchgang nach einem Fahrfehler aus.

Die Entscheidung im Slalomweltcup ist bereits am letzten Sonntag in Ofterschwang gefallen. Marlies Schild hat sich nach einer starken Saison unangefochten die kleine Weltcupkugel gesichert.

Am Freitag beim Riesenslalom in Are viel auch bereits die Entscheidung um den Gesamtweltcupsieg. Lindsey Vonn holte sich mit ihrem 11. Saisonerfolg die vierte große Weltcupkugel ihrer Karriere.

 

Offizieller FIS Zwischenstand Slalom der Damen in Are 

 Schreibt eure Meinung in unserer SKI WELTCUP GRUPPE

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.