Home » Damen News, Pressenews

Viktoria Rebensburg freut sich auf Riesenslalom und Neuland Kranjska Gora

© Gerwig Löffelholz / Viktoria Rebensburg: "Nach den letzten Speed-Wochenenden wird es mal wieder Zeit für einen Riesenslalom"

© Gerwig Löffelholz / Viktoria Rebensburg: "Nach den letzten Speed-Wochenenden wird es mal wieder Zeit für einen Riesenslalom"

Die alpinen Damen reisen nach Slowenien, gehen aber nicht wie ursprünglich geplant in Maribor an den Start, sondern kämpfen in Kranjska Gora in den Technikdisziplinen Riesenslalom und Slalom um Weltcup-Punkte.

Thomas Stauffer, Bundestrainer Damen: „Die Verlegung der Rennen von Maribor nach Kranjska Gora ist aufgrund der Schneelage nachvollziehbar und richtig. Mit Kranjska Gora steht zudem ein technisch anspruchvollerer Riesenslalom auf dem Programm, als wir ihn in Maribor gefahren hätten. Die Vorbereitung auf das kommende Rennwochenende absolvieren wir von Dienstag bis Donnerstag in Südtirol.

Maria Höfl-Riesch sollte den Schwung aus Cortina d’Ampezzo mitnehmen und sich in den wenigen Tagen optimal auf die technischen Disziplinen vorbereiten. Viktoria Rebensburg hat seit Lienz keinen Riesenslalom mehr gefahren und freut sich entsprechend auf das Rennen in ihrer Spezialdisziplin. Sie hat zu Recht das Podium im Visier.

Lena Dürr hatte eine längere Rennpause und reist hoch motiviert nach Slowenien. Sie ist derzeit in einer guten Form und sollte an die besten Resultate des aktuellen Winters anknüpfen können.

Veronique Hronek hat sowohl in Bad Kleinkirchheim als auch in Cortina d’Ampezzo ihr Potenzial in den technisch anspruchsvollen Passagen gezeigt. Der Riesenslalom von Krajnska Gora sollte ihr entsprechend entgegenkommen.

Die Slalom-Mannschaft wird sich in den nächsten Tagen ebenfalls intensiv auf das Rennen am Sonntag vorbereiten.“

Viktoria Rebensburg: „In Kranjska Gora bin ich noch nie ein Rennen gefahren. Wir haben allerdings in der vergangen Woche auf dem Rennhang trainiert und ich konnte mir so einen ersten Eindruck verschaffen. Es ist eine schöne Strecke, technisch anspruchsvoller als in Maribor, was mir generell entgegen kommt. Nach den letzten Speed-Wochenenden wird es mal wieder Zeit für einen Riesenslalom und entsprechend freue ich mich auf das Rennen! “

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.