Home » Damen News, Top News

Viktoria Rebensburg führt nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom in Ofterschwang

Viktoria Rebensburg führt nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom in Ofterschwang

Viktoria Rebensburg führt nach dem 1. Durchgang beim Riesenslalom in Ofterschwang

Ofterschwang präsentierte sich heute bei blauem Himmel und Sonnenschein. Für die Zuschauer ein traumhafter Tag, die Veranstalter kamen anhand der hohen Frühlingstemperaturen aber kräftig ins Schwitzen. Dabei muss man den Pistenarbeitern, die allen Läuferinnen eine faire Strecke präsentieren wollten, ein großes Lob für ihre unermüdliche Arbeit aussprechen.

Trotzdem waren bei Temperaturen um 12° in der Sonne die Athletinnen mit niedrigen Startnummern klar im Vorteil. Nach dem 1. Durchgang liegt so auch die Nummer 2 vor der Nummer 1 und Startnummer 3 in Führung.

Die schnellste Zeit erzielte dabei die Deutsche Riesenslalom Weltcupsiegerin Viktoria Rebensburg in einer Zeit von 1:14.64 Minuten vor der Slowenischen Riesenslalom Weltmeisterin Tina Maze (+ 0.11) und der Österreichischen Doppelweltmeisterin Elisabeth Görgl (+ 0.14).

Viktoria Rebensburg: „Es war nicht ganz optimal. Bis zu meinem Fehler bei der Einfahrt in den Steilhang war ich sehr gut unterwegs. Für mich ist es aber auch wichtig das ich wieder richtig gut in Fahrt gekommen bin. Im Finale muss ich mich auf eine schlechtere Piste einstellen.“

Elisabeth Görgl: „Es ist hier schon sehr schwierig zu fahren. Man braucht viel Gefühl muss aber trotzdem Druck geben. Ich hab eigentlich eine fehlerlose Fahrt gehabt, war aber nicht am Limit. Für den 2. Durchgang muss ich mir noch etwas einfallen lassen.“

Auf einen aussichtsreichen 4. Rang konnte sich die Schwedin Jessica Lindell-Vikarby (+ 0.49) vor der Südtirolerin Manuela Mölgg (+ 0.85) und der US Amerikanerin Julia Mancuso (+ 0.85) klassieren.

Die Führende im Riesenslalom Weltcup, Tessa Worley musste sich nach dem 1. Durchgang mit dem 7. Rang zufrieden geben. Ihr Rückstand auf Viktoria Rebensburg beträgt 0.86 Sekunden.

Mit weiter aufsteigender Form präsentierte sich die Südtirolerin Denise Karbon (+ 0.95), die sich vor der Französin Taina Barioz (+ 1.02) und der US Amerikanerin Lindsey Vonn (+ 1.05) auf dem 8. Rang einreihen konnte.

Für eine positive Überraschung sorgte aus Sicht des ÖSV einmalmehr Stefanie Köhle, die sich mit der hohen Startnummer 21 auf dem 11. Rang klassieren konnte.

Stefanie Köhle: „Ein bisserl härter wäre mir schon lieber, aber man muss es nehmen, wie es ist. Von dem her bin ich schon zufrieden. Es sind leichte Spuren drin, die muss man treffen. Das ist mir ganz gut gelungen.“

Für Maria Höfl-Riesch und Anna Fenninger ist der Traum von der kleinen Riesenslalom Kristallkugel ausgeträumt. Beide schieden im 1. Durchgang aus.

Maria Höfl-Riesch: Die Form ist im Moment eigentlich sehr gut. Es lief auch im Training immer sehr konstant und ich bin da auch nie ausgeschieden. Es ist schon sehr schade dass mir das dann hier vor heimischer Kulisse passiert. Das Positive war wiederum dass ich, bis zum Ausfall sehr gut unterwegs war.

Offizieller FIS Zwischenstand: Riesenslalom der Damen in Ofterschwang 

 

Schreibt eure Meinung in unserer SKI WELTCUP GRUPPE

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.