Home » Damen News, Top News

Viktoria Rebensburg gewinnt Riesenslalom in Sölden

Die Deutsche Viktoria Rebensburg hat am Samstag in Sölden das erste Skiweltcup-Rennen der Saison 2010/11 gewonnen. Die Riesenslalom Olympiasiegerin gewann damit ihr erstes Weltcuprennen und verwies ihre Teamkollegin Kathrin Hölzl sowie die Südtirolerin Manuela Mölgg auf die Ränge 2 und 3. 

Die Freude über den 1. Weltcupsieg war bei Viktoria Rebensburg groß: „Es ist unglaublich. Ich kann es wirklich nicht glauben, dass es gleich im 1. Rennen funktioniert hat. Es war ein stressiger Tag. Es ist schön, dass ich bewiesen habe, dass Olympia kein Ausrutscher war. Für uns ist es ein sehr schönes Ergebnis.“ 

Auch Kathrin Hölzl konnte sich sehr gut mit ihrem zweiten Platz anfreunden: „Ich bin zufrieden. Das Rennen war heute sehr schwer. Im 2. Durchgang habe ich bis zum Schluss gefightet, es fühlt sich nicht gut an, wenn man da runterfährt. Aber ich freue mich für die Vicky und dass der Sieg in deutscher Hand geblieben ist. Ich glaub, dass ich es im Steilhang verloren habe, da hat es mich nur runter geschlagen, war es nur ein Kampf. Aber egal, wo ich es verloren habe: Ich bin zufrieden.“ 

Über ihr bestes Sölden Ergebnis freute sich auch die Südtirolerin Manuela Mölgg: „Es ist mir noch nie gelungen in Sölden auf das Podest zufahren, daher bin ich umso stolzer. Ich werde mit den ganzen Fans heute noch richtig feiern. Ich bin sehr zufrieden.“ 

Die Vorjahressiegerin Tanja Poutiainen aus Finnland musste sich heute mit Rang 4 begnügen. Maria Riesch aus Deutschland fiel vom 2. Zwischenrang auf Platz 5 zurück, war aber mit ihrer Leistung sehr zufrieden. Auch Tina Maze freute sich über einen geglückten Saisonauftakt und war mit dem 6. Platz durchaus zufrieden. 

Das herausragende Ergebnis des DSV wurde mit dem 14. Rang von Lena Dürr abgerundet. Die Münchnerin verbesserte sich mit Laufbestzeit im 2. Durchgang vom 26. auf den 14. Platz. 

Kathrin Zettel platzierte sich als Beste Österreicherin auf dem 7. Platz, Elisabeth Görgl wurde 10., Michael Kirchgasser 15. und Stefanie Köhle 19. So schlecht schnitten Österreichs Damen in Sölden zuletzt 2004 ab. Damals war Michaela Dorfmeister als Siebente beste Österreicherinnen. In den letzten drei Jahren gab es immer Podestplätze. 

Die Salzburgerin Andrea Fischbacher schied ebenso wie Denis Karbon nach einem Fahrfehler im Steilhang aus. 

Die Gesamtweltcupsiegerin der letzten Saison Lindsey Vonn musste sich in ihrer schwächsten Disziplin mit Rang 18 zufrieden geben.   

Nicole Hosp aus Österreich und Lara Gut aus der Schweiz konnten in ihrem Comebackrennen noch nicht an die gewohnten Leistungen anknüpfen. Während Nicole Hosp knapp an der Qualifikation für den Finallauf scheiterte musste sich Lara Gut am Ende mit Rang xx begnügen.

Platzierungen der Deutschen Damen beim Riesenslalom in Sölden – Endstand 

 1  1  205218 REBENSBURG Viktoria  1989  GER   1:12.19  1:14.20  2:26.39  0.00
 2  2  205993 HOELZL Kathrin  1984  GER   1:11.74  1:15.07  2:26.81  2.50
 5  6  206001 RIESCH Maria  1984  GER   1:12.19  1:15.30  2:27.49  6.54
 14  34  206355 DUERR Lena  1991  GER   1:15.71  1:13.57  2:29.28  17.18
Did not qualify 1st run
   52  206160 RIESCH Susanne  1987  GER         
   46  206078 FERNSEBNER Carolin  1986  GER         

Platzierungen der Österreichischen Damen beim Riesenslalom in Sölden – Endstand 

 7  7  55838 ZETTEL Kathrin  1986  AUT   1:13.03  1:14.64  2:27.67  7.61
 10  10  55576 GOERGL Elisabeth  1981  AUT   1:13.34  1:14.64  2:27.98  9.45
 15  14  55759 KIRCHGASSER Michaela  1985  AUT   1:14.13  1:15.28  2:29.41  17.95
 19  25  55818 KOEHLE Stefanie  1986  AUT   1:16.05  1:13.97  2:30.02  21.57
Did not qualify 1st run
   55  55947 FENNINGER Anna  1989  AUT         
   36  55690 HOSP Nicole  1983  AUT         
   30  56087 SIEBENHOFER Ramona  1991  AUT         
Did not finish 2nd run
   16  55750 FISCHBACHER Andrea  1985  AUT         
Did not finish 1st run
   50  55806 ALTACHER Margret  1986  AUT         
   38  56032 SCHILD Bernadette  1990  AUT         

Platzierungen der Schweizer Damen beim Riesenslalom in Sölden – Endstand

 23  17  515766 SUTER Fabienne  1985  SUI   1:14.70  1:15.97  2:30.67  25.44
 25  21  516138 GUT Lara  1991  SUI   1:15.24  1:15.65  2:30.89  26.74
Did not qualify 1st run
   65  516280 HOLDENER Wendy  1993  SUI         
   49  515849 DETTLING Andrea  1987  SUI         
   47  515937 FUHRER Kathrin  1988  SUI         

Zum Offiziellen Endresultat bitte auf das FIS Logo klicken

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.