Home » Damen News, Pressenews

Viktoria Rebensburg möchte Aufwärtstrend in Cortina d’Ampezzo fortsetzen

© Kraft Foods / Viktoria Rebensburg möchte Aufwärtstrend in Cortina d'Ampezzo fortsetzen

© Kraft Foods / Viktoria Rebensburg möchte Aufwärtstrend in Cortina d’Ampezzo fortsetzen

Mit den Rennen in Cortina d’Ampezzo steht für die Alpinen Damen am kommenden Wochenende ein Klassiker auf dem Programm. Auf der Olimpia delle Tofane steht in den Dolomiten ein reines Speedwochenende auf dem Programm. Während am Donnerstag und Freitag die Trainingsläufe absolviert werden, geht es am Samstag bei der Abfahrt sowie am Sonntag beim Super-G um wichtige Weltcuppunkte.

Für den DSV gehen in Cortina d’Ampezzo  Patrizia Dorsch (SC Schellenberg), Simona Hösl (SK Berchtesgaden), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth) und Kira Weidle (SC Starnberg) an den Start.

DSV Damen Bundestrainer Markus Anwander: „Wir freuen uns auf den Weltcup-Klassiker in Cortina d’Ampezzo. Die Rennen auf der Tofana gehören zu den anspruchsvollsten im Damen-Weltcup.

Wir haben für das Speed-Wochenende mit Abfahrt und Super-G vier Damen nominiert. Kira Weidle hat sich mit einem Sieg und einem zweiten Platz im Europacup für ihren zweiten Weltcup-Einsatz empfohlen. Kira soll sich konzentriert an die für sie neue Strecke herantasten.

Patrizia Dorsch war in den letzten Tagen leider leicht angeschlagen, ist aktuell aber wieder auf dem Weg der Besserung. Sie ist zum Saisonauftakt in Lake Louise bereits unter die besten 30 gefahren und will auch in Cortina Weltcuppunkte sammeln.

Simona Hösl hat in der Vorbereitung Abfahrt und Super-G trainiert und will in Cortina weiter Rennpraxis in den schnellen Disziplinen sammeln.

Viktoria ist mit dem Sieg aus der Flachau im Rücken und den guten Ansätzen vom letzten Speed-Weltcup in Zauchensee sicherlich in der Lage, um die Top-Platzierungen zu kämpfen.“

Viktoria Rebensburg: „Das letzte Rennen, das ich vor meinem aktuellen Riesenslalom-Sieg in Flachau gewinnen konnte, war der Super-G von Cortina. Insofern ist die Vorfreude auf das Speed-Wochendende in den Dolomiten groß.

Wobei ich generell sehr gerne in Cortina Rennen fahre. Ich mag die Landschaft, die Lebensart, die italienische Küchen und natürlich die langgezogenen Kurven der Tofana-Strecke.

Diese Piste ist anspruchsvoll, technisch und in der Regel gut präpariert. Ich selbst möchte den Aufwärtstrend fortsetzen und gehe mit Selbstvertrauen an den Start.“

Cortina d’Ampezzo (ITA)
– Sa., 23.01.2016, 10:15 (MEZ): Abfahrt Damen (AF)
– So., 24.01.2016, 11:30 Uhr (MEZ): Super-G Damen (SG)

09-cortina-programm2016

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.