Home » Herren News, Pressenews

Welche Folgen hat der Ausfall von Aksel Lund Svindal?

© Ch. Einecke (CEPIX) / Aksel Lund Svindal

© Ch. Einecke (CEPIX) / Aksel Lund Svindal

Schladming – Der 33-jährige Norweger Aksel Lund Svindal, der in diesem Winter in den Speeddisziplinen wie ein Schweizer Uhrwerk unterwegs war, muss aufgrund seiner schweren Verletzung, die er sich bei seinem Sturz auf der „Streif“ zugezogen hatte, die Saison vorzeitig beenden. Welche Folgen hat das so frühe Saison-Aus?

Da haben wir einmal Kjetil Jansrud. Der Wikinger ist schon einmal in Abwesenheit seines prominenten Teamkollegen eingesprungen und avancierte zum harten Widersacher von Marcel Hirscher. In diesem Winter war Jansrud in der Abfahrt und im Super-G nicht so gut drauf. Es kann jedoch sein, dass er in der zweiten Saisonhälfte besser wird.

Marcel Hirscher, und das ist der zweite Punkt, kann noch mehr Erfolge feiern. Eine Hochrechnung vor Kitzbühel zeigte, dass es am Ende – im Kampf um die große Kristallkugel – sehr knapp zugunsten des Österreichers ausgegangen wäre. Aber man will nicht den Ausfall Svindals als positiv charakterisieren, aber es scheint sicher, dass der Salzburger noch einige Rennen in diesem Winter für sich entscheiden kann.

Punkt drei wäre die Entscheidung um die Speedkugeln. Es ist ein offenes Geheimnis, dass Svindal ohne seine Verletzungspause die kleinen Kugeln abgeräumt hätte. Doch da noch viele Zähler zu vergeben sind, kann es sein, dass die Konkurrenz die Chance wittert. Kitzbühel-Sieger Peter Fill aus Südtirol und die Franzosen Adrien Théaux und Guillermo Fayed kämpfen um Abfahrts-, der Ultner Dominik Paris und der US-Amerikaner Andrew Weibrecht um Super-G-Kristall. Auch Hannes Reichelt könnte ins Geschehen eingreifen. Vorausgesetzt ist, dass er seine Knieprellung ohne Probleme auskuriert und bald wieder fährt.

Der Weltskiverband FIS – und das ist Punkt vier – muss sich etwas überlegen. Die Stimmung im Athletenlager ist nicht gut. Die Verletzungsmisere im Laufe dieser Saison, und nicht erst wie jüngst in Kitzbühel, ist einfach zu viel des Guten. Ob Material, Streckenführung, Pistenpräparierung usw., man muss in sich gehen und nach Möglichkeiten suchen, die Athleten besser zu schützen.

Der letzte Punkt ist einer, auf den Marcel Hirscher zurückhaltend reagiert. Der Salzburger will noch nicht sagen, dass der Gesamtweltcup entschieden ist. Eine Verletzung oder ein Nachlassen seiner guten Form könnten den 26-Jährigen stoppen. Aber man wird sehen, wie sich das Ganze entwickelt. Denn auch ohne Svindal kann es spannend werden. Die Norweger werden alles unternehmen, um dem Salzburger das Leben schwer zu machen. Kristoffersen kann den ersten Schritt in Schladming heute Abend setzen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.laola1.at

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.