Home » Herren News, Top News

Werner Heel im Skiweltcup.TV Interview: “In einem tollen und motivierten Team zum Erfolg”

© Gerwig Löffelholz  /  Werner Heel (ITA)

© Gerwig Löffelholz / Werner Heel (ITA)

Walten – Werner Heel aus Südtirol ist wieder zurück. Nach einer etwas unglücklich verlaufenen Saison erfreute uns der sympathische Passeirer, der in Meran lebt, wieder mit sehr guten Ergebnissen. Es scheint so, dass der Athlet, der in seiner Karriere neun Mal (davon dreimal als Sieger) auf dem Podium stand, wieder zu seiner alten Form gefunden hat. Im Interview spricht er über das neue Material, das gegenwärtige Training und den olympischen Traum von Sotschi 2014, nachdem er in Vancouver das Stockerl um Haaresbreite (0,02 Sekunden, Anm. d. Red.) verpasste.

skiweltcup.tv: Werner, mit drei, vier Jahren bist du sicher schon auf den Skiern gestanden. Wie lautet dein Ratschlag für Eltern, die erstmals mit ihren Kindern auf die Piste wollen…

Werner Heel: Man soll den Kindern einfach Spaß vermitteln und das Skifahren als gesunde und tolle Freizeitbeschäftigung ansehen.

skiweltcup.tv: Zurück zur Gegenwart: Die WM-Saison 2012/13 ist vorbei. Bitte lasse deine Saison in drei Schlagworten Revue passieren!

Werner Heel: Ich habe meine Ziele übertroffen, bin endlich wieder zurück, und in Zukunft werden wir Spaß haben. (lacht)

skiweltcup.tv: Im Super-G haben wir fünf Südtiroler unter den Top-25 im Weltcup. Weshalb ist das Südtiroler Speedteam so erfolgreich?

Werner Heel: Wir sind ein tolles Team, helfen uns gegenseitig und treiben uns gegenseitig an.

skiweltcup.tv: Ein Abstecher zum Material: Wie siehst du persönlich zur Materialreform, über die viele im Vorfeld polterten?

© Kraft Foods  /  Werner Heel (ITA)

© Kraft Foods / Werner Heel (ITA)

Werner Heel: Einige Sachen sind sicher noch zu verbessern. Gut oder schlecht, was aber absolut falsch war, war die Vorgehensweise der FIS, denn wie so oft ist die Meinung der Athleten einfach ignoriert worden. Da muss sich in Zukunft einiges ändern.

skiweltcup.tv: Auf welche Trainingsmethoden zählst du in der schneefreien Zeit? Oder steht jetzt ein bisschen Entspannung auf dem Programm?

Werner Heel: Ich bin es einige Wochen gemütlicher angegangen, aber jetzt bin ich wieder voll im Training. Tests, Radfahren und Trockentraining werden in den nächsten Wochen anstehen.

skiweltcup.tv: Als alpiner Skirennläufer muss man immer am Limit unterwegs sein. Wie bist du als Privatmann unterwegs?

Werner Heel: Auch oft am Limit, aber ich werde auch erwachsener und verantwortungsvoller. (lacht)

skiweltcup.tv: Hast du trotz einem, ganz auf den Skisport fokussierten Lebens Zeit für Hobbys?

Werner Heel: Absolut, in den letzten Jahren, sicher auch dank meines sportlichen Tiefs, habe ich gelernt, zwischen dem Beruf (Skifahren) und Hobbys (Freizeit und Privatleben) strikt zu unterscheiden. Seitdem genieße ich beide Seiten intensiver.

skiweltcup.tv: Nächstes Jahr steht mit den olympischen Winterspielen in Sotschi ein Highlight auf dem Programm. Welches ist deine persönliche Zielsetzung für den bevorstehenden Winter?

Werner Heel (ITA)

Werner Heel (ITA)

Werner Heel: Wenn ich mich nicht täusche, habe ich noch ein Guthaben von Vancouver. (lacht) Spaß beiseite: Ich werde wiederum versuchen, alles zu geben. Das Ziel ist es, in beiden Speeddisziplinen, also im Super-G und in der Abfahrt, zwei Top-Platzierungen zu erreichen.

skiweltcup.tv: Gibt es etwas, was du unbedingt dem Lesepublikum von www.skiweltcup.tv ans Herz legen möchtest, aber noch nie die Gelegenheit hattest?

Werner Heel: In der Skiwelt wären bestimmte strukturelle Änderungen dringend notwendig, wenn wir gegenüber anderen Sportarten nicht noch mehr an Boden verlieren wollen. Eine unternehmerische Kosten-Nutzen-Analyse ohne sagen zu müssen „Das ist so“ oder „Das geht nicht“ würde dem Skisport gewiss gut tun.

Interview für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt Skiweltcup.TV steht zum Verkauf Besucherstatistiken von Skiweltcup.TV etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse