Home » Damen News, Herren News, Top News

Wir der Slalom bald in 3 Durchgängen entschieden?

Nachtslalom in Kitzbühel

Nachtslalom in Kitzbühel

Wer kennt es nicht? Das sogenannte Sommerloch. Dieses wird in der „skilosen“ Zeit von der FIS mit einer neuen Idee gefüllt. Der Slalom, der in den letzten Jahre immer mehr Fans findet, könnte bald in drei Durchgängen ausgetragen werden. Dem FIS-Exekutivrates soll laut dem Internetportal ledauphine.com bereits die neue Idee vorgestellt worden sein.

Das neu angedachte Format soll sich aus einer Qualifikation (1. Durchgang), wo sich die besten 30 für das Halbfinale (2. Durchgang) qualifizieren und einem Finale (3. Durchgang), mit den besten 15 Rennläufer zusammensetzen.

Mit dieser Änderung soll der Slalom für den Zuschauer und die TV-Stationen attraktiver werden. Die TV Anstalten könnten sich dann auf das Halbfinale mit 30 und das Finale mit 15 Rennläufer konzentrieren. Bei den traditionellen Rennen in Kitzbühel, Schladming oder Wengen will man jedoch beim alten Format bleiben.

In den Sommermonaten sollen noch offene Fragen zwecks genauen Ablauf und Startreihenfolge geklärt werden, ein Testlauf könnte aber schon in der neuen Saison möglich sein. Laut ledauphine.com könnte dieser bereits in Levi stattfinden.

Skiweltcup.TV: Unsere Meinung zum Thema

Der Slalom hat sich in den letzten Jahren zu einer hochattraktiven Sportart entwickelt. Anstatt jetzt am Austragungsformat Änderungen vorzunehmen, sollten die Verantwortlichen mehr Werbung für diese Sportart machen. Den Beweis erbringen ja gerade die traditionellen Rennen in Kitzbühel, Schladming oder Wengen.

Ein guter Sport brauch klare Regeln. Diese Regeln sollen einfach und vor allem auch überall gleich sein. Es ist zum Beispiel schon sehr ärgerlich, dass die Weltcuppunkte aus dem Parallel Slalom in München in die Slalomwertung einfließen.

Auch der normale TV-Zuschauer wünscht sich ein klares und verständliches Regelwerk. Dieses sollte bei FIS-Rennen, Weltcup-Rennen und auch bei Olympia und WM-Rennen gleich sein.

Sinnvolle Veränderungen sind immer gerne gesehen. Diese Änderungen müssen aber fair und verständlich sein. Wenn bei den TV-Übertragungen, so wie z.B. in Deutschland nur noch die Top-Rennläufer gezeigt werden, ist es auch für die jungen Rennläufer/innen schwierig Sponsoren und Werbepartner zu finden. Hier gilt ein besonderer Dank dem ORF, SF 2 und auch RAISPORT, die ihre Übertragungen nicht nach der 1. Startgruppe abbrechen.

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.