Home » Alle News, Herren News, Top News

1. Abfahrtstraining der Herren beim Weltcupfinale in Are ist abgesagt

Aksel Lund Svindal muss sich in Are etwas gedulden (© HEAD / AGENCE ZOOM)

Aksel Lund Svindal muss sich in Are etwas gedulden (© HEAD / AGENCE ZOOM)

Wie bereits das 1. Abfahrtstraining der Damen, wurde beim „Herren Team Captain Meeting“ bekanntgegeben dass auch die Übungseinheit der Speed-Herren heute nicht stattfinden kann. Grund für die Absage sind die bereits genannten widrigen Wetterbedingungen.

Am morgigen Dienstag soll der stürmische Wind nachlassen. Bei Temperaturen um -8° C ist es leicht bewölkt bei einer Niederschlagswahrscheinlichkeit von 40 %. Aufgrund dieser Vorhersagen sollte morgen um 10.30 Uhr, dem einzigen Abfahrtstraining für die Abfahrt am Mittwoch, nichts im Wege stehen.

Der Schweizer Beat Feuz hat, vor dem letzten Saisonrennen beim Weltcupfinale in Are, einen Vorsprung von 60 Weltcupzähler auf den Norweger Aksel Lund Svindal. Thomas Dreßen, der als Sieger der Abfahrt von Kvitfjell anreist, verdrängte Paris vom dritten Platz, die Abfahrtskugel ist aber nicht mehr in Reichweite. Trotzdem wäre es eine große Ehre, für ihn und sein Trainerteam, wenn er die Saison auf dem Disziplinen-Podest, neben Beat Feuz und Aksel Lund Svindal, als drittschnellster Speed-Fahrer beenden könnte.

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Anmerkungen werden geschlossen.