Home » Alle News

100 Jahre Tiroler Skiverband: Österreichische Post AG gibt Ski-Sonderbriefmarke heraus

© www.post.at  - Die Briefmarke 10 (2013)

© www.post.at - Die Briefmarke 10 (2013)

Innsbruck – Einige Jahre nach der Gründung des Österreichischen Skiverbandes wurde der Tiroler Skiverband gegründet. Erste Mitgliedsvereine waren der SC Arlberg, der SK Innsbruck, der WSV Reutte und der WSV Hall. Außerdem waren der SK Gurgl, der SK Imst, der WSV Fieberbrunn, der WSV Kitzbühel, der SK Ladinia und die Skiklubs aus Kufstein, Wörgl, Kössen, St. Johann, Fieberbrunn, Ampezzo, Bozen, Toblach und Lienz dabei.

Die Gründung des Tiroler Skiverbands erfolgte zum 25. Jänner 1913. Ein Jahr später wurden die erste Bewerbe ausgetragen. Die erste Tiroler Meisterschaft fand im Außerfern, genauer gesagt in Reutte, statt. Langlauf und Sprunglauf waren die ersten Disziplinen. Nach dem Krieg kam es zur Teilung Tirols, aber der Tiroler Skiverband organisierte die ersten FIS-Rennen. So entwickelte sich ferner der Skitourismus langsam, und viele erfreuten sich am Skifahren.

Im Jahr 1938, nach dem Anschluss Österreichs an Hitlerdeutschland, wurde der Verband aufgelöst und in den Reichsbund für Leibesübungen „Fachamt Skilauf“ eingegliedert. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der TSV neu organisiert und beherbergte 16 Vereine, die alle voller Engagement und Tatendrang in die Zukunft blickten. Der unvergessene Toni Sailer (1935-2009) war der wohl erfolgreichste Tiroler Skirennläufer. Außerdem konnte die Stadt Innsbruck in den Jahren 1964 und 1976 gleich zweimal als Gastgeberin die Olympische Wintersportfamilie begrüßen. Weitere Höhepunkte waren durchaus die Nordische Ski-WM 1985 in Seefeld und die Alpine Ski-WM 2001 in St. Anton.

Seit 2009 steht Werner Margreiter dem Tiroler Skiverband vor, der etwa 40.000 Mitglieder zählt. Am 11. Oktober 2013 erscheint die Sondermarke „100 Jahre Tiroler Skiverband“ zu einem Nennwert von 62 Cent. Damit kann man in Österreich einen Inlandsbrief bis zu 20 g frankieren. Hannes Margreiter war für die Grafik verantwortlich. Das Motiv zeigt einen alten Skihaudegen in kühner Haltung auf einem historischen Lichtbild von Arnold Fanck. Die Auflage beträgt 400.000 Stück. Die Marke wurde in der Österreichischen Staatsdruckerei gedruckt.

Bericht für skiweltcupo.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.post.at  – Die Briefmarke 10 (2013)  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.