Home » Alle News, Damen News

2. Abfahrtstraining der Damen in Garmisch Partenkirchen wurde ABGESAGT

2. Abfahrtstraining der Damen in Garmisch Partenkirchen wurde ABGESAGT

2. Abfahrtstraining der Damen in Garmisch Partenkirchen wurde ABGESAGT

Das zweite Abfahrtstraining der Damen am Freitag in Garmisch-Partenkirchen musste abgesagt werden. Der in der Nacht gefallene Neuschnee verhindert eine weitere Übungseinheit auf der Kandahar Rennstrecke. Das Organisationsteam wird am heutigen Freitag das Hauptaugenmerk auf die Präparation der Piste legen. Das Rennen am morgigen Samstag ist nicht in Gefahr.

Laut Wetterbericht sollen die Temperaturen in der Nacht auf – 2° bis – 4° fallen. Beim Rennstart um 11.30 Uhr wird der Himmel leicht bewölkte sein. Bei Temperaturen zwischen 5 und 8 ° soll es trocken bleiben.

Die 22-jährige Französin Romane Miradoli erzielte beim ersten Training, wenn auch mit einem Torfehler die schnellste Zeit und verwies die beiden Mitfavoritinnen Lindsey Vonn aus den USA und DSV Rennläufer Viktoria Rebensburg auf die Plätze zwei und drei.

Im Kampf um die kleine Abfahrtskugel konnte Vonn bisher 400 Punkte sammeln. Dabei entschied die 31-jährige vier von fünf Rennen für sich. Nur in Val-d’Isère, wo sie nach einem Fahrfehler ausschied, lief es nicht nach Wunsch. Damit hat die US-Amerikanerin, nach vier von neun Rennen, einen Vorsprung von 122 Punkten auf die Kanadierin Larisa Yurkiw. Auf den Plätzen drei und vier folgen die Österreicherin Cornelia Hütter und die Schweizerin Lara Gut, mit einem Rückstand von 128 bzw. 168 Punkte.

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.