Home » Alle News

50 Jahre Skiweltcup: Beim Legendenrennen überwogen der Spaß und die gute Laune

In der kroatischen Hauptstadt Zagreb wurde der 50. Geburtstag des Ski-Weltcups gefeiert.

In der kroatischen Hauptstadt Zagreb wurde der 50. Geburtstag des Ski-Weltcups gefeiert.

Zagreb-Agram – Viele Skifans haben gestern Abend in der kroatischen Hauptstadt Zagreb den 50. Geburtstag des Weltcups gefeiert. Denn heute vor 50 Jahren wurde in Berchtesgaden das erste Weltcuprennen der Geschichte ausgetragen. Heini Messner aus Österreich hatte bei einem Slalom die Nase vorn.

Höhepunkt war ein Rennen der Legenden. Skigrößen der Geschichte und der Gegenwart nahmen daran teil. Karl Schranz, Jean-Claude Killy, Annemarie Moser-Pröll, Renate Götschl, Marc Giradelli, Nicole Hosp, Lise-Marie Morerod, Alberto Tomba, Tina Maze Petra Kronberger, Tamara McKinney, Michaela Dorfmeister, Marcel Hirscher, Pernilla Wiberg, Janica Kostelić… all‘ diese Namen lassen die Skiherzen mehr als nur höher schlagen.

Beim Legendenrennen verwandelte man gestern eine Straße zwischen der Kathedrale und dem Mandusevac-Brunnen in eine Skipiste, die vom einstigen FIS-Renndirektor Günter Hujara präpariert wurde. Die Veranstalter waren zufrieden, die Fans auch. Aber auch die Skilegenden hatten ihren Spaß. So scherzte die 63-jährige Annemarie Moser-Pröll, ihres Zeichens mit sechs großen Kristallkugeln nach wie vor Gesamtweltcuprekordhalterin bei den Damen, dass sie hoffe, dass das nächste Treffen nicht erst wieder in 50 Jahren stattfindet.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.kleinezeitung.at (Auszug), www.krone.at (Auszug)

Beim Legendenrennen überwogen der Spaß und die gute Laune

Beim Legendenrennen überwogen der Spaß und die gute Laune

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.