Home » Alle News, Damen News, Herren News, Top News

5,225 Millionen sahen Ski-Weltcup-Saison im ORF

5,225 Millionen sahen Ski-Weltcup-Saison im ORF (© Hahnenkamm.com)

5,225 Millionen sahen Ski-Weltcup-Saison im ORF (© Hahnenkamm.com)

Wien – Es war eine sportlich überaus erfolgreiche alpine Ski-Saison 2020/2021 für die Fahrerinnen und Fahrer des ÖSV und entsprechend groß war das Interesse des TV-Publikums: 5,225 Millionen waren während des gesamten Weltcups via ORF 1 zumindest einmal kurz dabei (weitester Seherkreis), das entspricht 69 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung ab 12 Jahren.

Den Topwert erreichten dabei einmal mehr das Nightrace in Schladming am 26. Jänner mit bis zu 1,769 Millionen Zuseherinnen und Zusehern und im Schnitt 1,461 Millionen bei 38 Prozent Marktanteil (34 bzw. 44 Prozent in den jungen Zielgruppen). Platz 2 geht an die Abfahrt in Kitzbühel am 24. Jänner mit bis zu 1,450 Millionen Fans an den ORF-Bildschirmen und im Schnitt 1,298 Millionen bei 67 Prozent Marktanteil und 62 bzw. 77 Prozent MA in den jungen Zielgruppen. Platz 3 im Reichweitenranking erreichte der Herren-Slalom in Flachau am 17. Jänner mit bis zu 1,317 Millionen Fans und einem Schnitt von 1,186 Millionen bei 56 Prozent Marktanteil (47 bzw. 56 Prozent MA in den jungen Zielgruppen).

Das meistgesehene Rennen der Damen war der Slalom in Flachau am 12. Jänner mit bis zu 1,313 Millionen und im Schnitt 1,174 Millionen Reichweite bei 31 Prozent Marktanteil bzw. 27 und 36 Prozent MA bei den Jungen.

Die fleißigsten Ski-Weltcup-Zuschauerinnen und -Zuschauer via ORF 1 waren übrigens die Salzburger mit einer kumulierten Reichweite von 75,7 Prozent, vor den Steirern (74,2 Prozent) und den Oberösterreichern (73,7 Prozent).

Rückfragen & Kontakt: presse.ORF.at

Anmerkungen werden geschlossen.