Home » Herren News

Abfahrt der Herren in Lake Louise – Live dabei auf Skiweltcup.TV

Die Formel 1 im Schnee startet am heutigen Samstag um 19.30 Uhr (Liveticker und Startliste in der Menüleiste oben) in die Speed Saison 2010/11. Im kanadischen Lake Louise kämpfen die „schnellsten Männer auf zwei Brettern“ wieder um Hundertstel Sekunden und wichtige Weltcuppunkte. 

Wirft man einen Blick auf die Quotenblätter der Buchmacher, erwartet uns am heutigen Abend eine enge Entscheidung wo vor allem 8 Rennläufer als Sieganwärter aufgeführt werden. 

Den Sieg trauen die Bookies am ehesten den Österreichern Michael Walchhofer, Klaus Kröll (Trainingsschnellster beim Abschlusstraining am Freitag), Mario Scheiber und Hans Grugger, den Schweizern Didier Cuche (Vorjahressieger und Abfahrtsweltcupsieger der letzten Saison) und Carlo Janka (Gesamtweltcupsieger 2009/10), sowie dem Norweger Aksel Lund Svindal (Bestzeit beim 1. Training) und US Boy Bode Miller zu. 

Nach einer sieglosen Saison wollen Österreichs Rennfahrer zurück auf den obersten Platz des Siegpodests. Der letzte Sieg eines ÖSV Abfahrer datiert vom 7. März 2009, damals gewann Klaus Kröll in Kvitfjell. Können die österreichischen Speedfahrer ihre Durststrecke bereits beim 1. Saisonrennen beenden? 

Die Einstellung im ÖSV Team stimmt, wie auch die Aussage des „Bullen von Öblarn“ (Klaus Kröll) beweist: „Niemand war zufrieden, die Kritik kam zu Recht. Deshalb muss uns auch niemand großartig motivieren. Jeder brennt darauf, der Erste zu sein, der nach der langen Pause wieder einen Sieg heimbringt. Ich war der letzte Sieger. Ich hoffe, ich bin auch wieder der erste.“ 

Dass beim Abfahrtsrennsport auch viel Erfahrung nötig ist, zeigen die Erfolge der „Rennopas“ Michael Walchhofer (35) und Didier Cuche (36). Beide Oldies wollen sich in dieser Saison ihre 4. Abfahrtsweltcupkugel sichern.   

Neben den Österreichischen und Schweizer Favoriten muss man in Lake Louis auch wieder mit Aksel Lund Svindal und dem US Amerikaner Bode Miller rechnen. Besonders der Norweger Svindal ist nach seinem Materialwechsel auf Head ein ganz heißer Sieganwärter. 

Österreichische Rennfahrer bei der Abfahrt in Lake Louise

10  50833 GRUGGER Hans  1981  AUT  Head
 14  50753 KROELL Klaus  1980  AUT  Salomon
 19  51005 SCHEIBER Mario  1983  AUT  Atomic
 20  50041 WALCHHOFER Michael  1975  AUT  Atomic
 26  51215 BAUMANN Romed  1986  AUT  Salomon
 33  50625 RAICH Benjamin  1978  AUT  Atomic
 36  51327 PUCHNER Joachim  1987  AUT  Atomic
 44  53817 FRANZ Max  1989  AUT  Atomic
 53  50858 STREITBERGER Georg  1981  AUT  Fischer

 

Schweizer Rennfahrer bei der Abfahrt in Lake Louise

 4  510747 GRUENENFELDER Tobias  1977  SUI  Stoeckli
 7  511139 KUENG Patrick  1984  SUI  Salomon
 16  511313 JANKA Carlo  1986  SUI  Atomic
 21  510030 CUCHE Didier  1974  SUI  Head
 30  510767 HOFFMANN Ambrosi  1977  SUI   
 31  510890 ZURBRIGGEN Silvan  1981  SUI  Rossignol
 39  511529 GISIN Marc  1988  SUI  Nordica
 46  511634 SPESCHA Christian  1989  SUI  Stoeckli
 48  511405 OREILLER Ami  1987  SUI  Stoeckli
 49  511383 FEUZ Beat  1987  SUI  Salomon
 65  511352 VILETTA Sandro  1986  SUI  Salomon

 

Deutsche Rennfahrer bei der Abfahrt in Lake Louise

58  201606 KEPPLER Stephan  1983  GER  Head
 59  201987 STRODL Andreas  1987  GER  Atomic

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.