Home » Alle News, Herren News

Abfahrtstraining der Herren nach Protest der Athleten abgesagt

© Gerwig Löffelholz / Bode Miller

© Gerwig Löffelholz / Bode Miller

Das erste Training für die alpine Weltcup-Abfahrt der Männer am Freitag in Beaver Creek ist abgesagt worden. Grund waren die Reklamationen der Fahrer, die die Piste als zu gefährlich einstuften.

Angeführt von dem früheren Weltmeister und Vertreter der Skirennläufer Bode Miller kritisierten die Athleten den Zustand der Piste „Birds of Prey“, die unsicher und schlecht präpariert sei. Der  US-Amerikaner führte ein langes Gespräch mit dem Renndirektor Günther Hujara. Woraufhin die Rennleitung das Training am Dienstag absagte und stattdessen eine erneute Streckenbegehung anordnete. Die erste Testfahrt soll nun am Mittwoch stattfinden, bis dahin sollen die beanstandeten Wellen abgeschliffen werden.

In Beaver Creek stehen mit Werner Heel, Christof Innerhofer, Hagen Patscheider, Patrick Staudacher, Peter Fill, Dominik Paris und Siegmar Klotz insgesamt sieben Südtiroler in den schnellen Bewerben im Einsatz.

Quelle: www.Sportnews.bz

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.