22 November 2018

Abfahrtsweltmeister Beat Feuz dominiert 2. Abfahrtstraining in Lake Louise

Abfahrtsweltmeister Beat Feuz dominiert 2. Abfahrtstraining in Lake Louise
Abfahrtsweltmeister Beat Feuz dominiert 2. Abfahrtstraining in Lake Louise

Abfahrts-Weltmeister Beat Feuz hat das 2. Abfahrtstraining in Lake Louise dominiert. Der 31-jährige Schweizer erzielt in 1:45.90 Minuten die schnellste Zeit des Tages und verwies den Südtiroler Dominik Paris (2. – + 1.17) und Johannes Kröll (3. – + 1.32) aus Österreich auf die Plätze zwei und drei.

Beat Feuz, der die Abfahrt von Lake Louise im Vorjahr gewinnen konnte, ging mit Startnummer 19 ins Rennen und konnte den Vorteil nutzen, dass sich die Strecke zu diesem Zeitpunkt entwickelte und schneller wurde. Dies alleine kann aber nicht den großen Zeitvorsprung erklären.

Auch der Zweitplatzierte Dominik Paris war mit seinem Lauf sehr zufrieden und hofft seine Leistung von 2013 zu wiederholen, als er die Abfahrt in Kanada gewinnen konnte.

Die Überraschung des Tages gelang jedoch Johannes Kröll, der immer besser ins Fahren kommt. Bereits in der letzten Saison konnte der Österreich mit guten Platzierungen aufhorchen lassen, und so schaffte er es in die Top 30 Startergruppe. Diesen Vorteil scheint Kröll umzumünzen, nach Platz 11 beim ersten Training stand er heute auf dem virtuellen Podium.

Eine starke Leistung zeigte auch der Schweizer Niels Hintermann (4. – + 1.45) der sich vor dem Franzosen Adrien Theaux (5. – + 1.58) und seinem Teamkollegen Carlo Janka (6. – + 1.68) auf dem vierten Rang einreihte.

DSV Rennläufer Josef Ferstl (8. – + 1.91) beendete die zweite Übungseinheit hinter dem Norweger Alexander Aamodt Kilde (7. – + 1.87) und vor dessen Mannschaftskameraden Adrian Smiseth Sejersted (9. – + 2.05) auf dem achten Platz.

Morgen findet ein weiterer Trainingslauf statt, bevor die Athleten in Lake Louise, mit einer Abfahrt am Samstag und einem Super-G am Sonntag, in die Speed-Saison startet.

Offizieller FIS-Endstand – 2. Abfahrtstraining in Lake Louise

Daten und Fakten zur 1. Skiweltcup-Abfahrt der Herren in Lake Louise 2018/19

Offizielle FIS-Startliste – 1. Abfahrtstraining – Start: 20.15 Uhr**
Offizieller FIS-Liveticker – 1. Abfahrtstraining in Lake Louise
Offizieller FIS-Endstand – 1. Abfahrtstraining in Lake Louise
Offizielle FIS-Startliste – 2. Abfahrtstraining – Start: 20.15 Uhr**
Offizieller FIS-Liveticker -2. Abfahrtstraining in Lake Louise
Offizieller FIS-Endstand – 2. Abfahrtstraining in Lake Louise
Offizielle FIS-Startliste – 3. Abfahrtstraining – Start: 20.15 Uhr**
Offizieller FIS-Liveticker – 3. Abfahrtstraining in Lake Louise
Offizieller FIS-Endstand – 3. Abfahrtstraining in Lake Louise
Offizielle FIS-Startliste – 1. Abfahrt der Herren in Lake Louise**
Offizieller FIS-Liveticker – 1. Abfahrt der Herren in Lake Louise
Offizieller FIS-Endstand – 1. Abfahrt der Herren in Lake Louise

** Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

 

Verwandte Artikel:

Beat Feuz gewinnt zweite Hahnenkamm Abfahrt am Sonntag in Kitzbühel
Beat Feuz gewinnt zweite Hahnenkamm Abfahrt am Sonntag in Kitzbühel

Kitzbühel – Am heutigen Sonntag fand in Kitzbühel, dem Nordtiroler Ski-Mekka Nr. 1, die zweite Abfahrt der Herren statt. Nach seinen beiden Vorjahressiegen war der Schweizer Beat Feuz am Schnellsten. In einer Zeit von 1.56,88 Minuten schnürte er auf der „Streif“ sozusagen einen Triplepack. Feuz‘ junger Teamkollege Marco Odermatt (+0,21) wusste als Zweiter erneut zu… Beat Feuz schnappt sich mit Sieg in 2. Kitz-Abfahrt die Goldene Gams und den Tagessieg weiterlesen

Beat Feuz lässt Spekulationen über seine Zukunft offen
Beat Feuz lässt Spekulationen über seine Zukunft offen

Kitzbühel – Dass sich der Schweizer Skirennläufer Beat Feuz mit 34 Lenzen im besten Rennfahrer befindet, ist klar. Er kann seine Situation gut einschätzen und ist in der Lage bei den Klassikern wie beispielsweise auf der „Saslong“, dem „Lauberhorn“ oder der „Streif“ den Unterschied auszumachen. Auch fällt er durch das richtige Fällen von Entscheidungen positiv… Beat Feuz lässt Spekulationen über seine Zukunft offen weiterlesen

LIVE: Zweite Ski Weltcup Abfahrt der Herren auf der Streif in Kitzbühel - Vorbericht, Startliste, Liveticker - Startzeit 13.30 Uhr
LIVE: Zweite Ski Weltcup Abfahrt der Herren auf der Streif in Kitzbühel - Vorbericht, Startliste, Liveticker - Startzeit 13.30 Uhr

Kitzbühel – Die ungünstigen Wetterprognosen haben dafür gesorgt, dass in Kitzbühel ein Programmwechsel vorgenommen wurde. Die FIS entschloss sich, den Slalom auf dem Ganslernhang auf den Samstag vorzuziehen und den zweiten Ritt der tollkühnen Speedspezialisten auf der „Streif“ auf Sonntag zu verlegen. Um 13.30 Uhr (MEZ) ertönt der Startschuss. Die offizielle FIS Startliste für den… LIVE: Zweite Ski Weltcup Abfahrt der Herren auf der Streif in Kitzbühel – Vorbericht, Startliste, Liveticker – Startzeit 13.30 Uhr weiterlesen

Aleksander Aamodt Kilde gewinnt erste Hahnenkamm-Abfahrt am Freitag in Kitzbühel
Aleksander Aamodt Kilde gewinnt erste Hahnenkamm-Abfahrt am Freitag in Kitzbühel

Kitzbühel – Am heutigen Freitag wurde die erste von zwei Weltcup-Abfahrten der Herren in Kitzbühel ausgetragen. Die Fahrt auf der wie immer sehr selektiven „Streif“ musste aufgrund der Windanfälligkeit ganz oben etwas verkürzt werden, der Start wurde oberhalb der Mausefalle angesetzt. Auch wenn es in der Nacht noch ordentlich schneite, fanden die Rennläufer eine bestens… Aleksander Aamodt Kilde gewinnt erste Hahnenkamm-Abfahrt am Freitag in Kitzbühel weiterlesen

Auch der 2. Abfahrtstrainingslauf in Cortina d’Ampezzo geht an Sofia Goggia
Auch der 2. Abfahrtstrainingslauf in Cortina d’Ampezzo geht an Sofia Goggia

Cortina d’Ampezzo – Die Italienerin Sofia Goggia zeigte auch in der zweiten Probefahrt auf der Olimpia delle Tofane in Cortina d’Ampezzo ihre fahrerische Klasse und war in einer Zeit von 1.36,72 Minuten die Schnellste. Auf Rang zwei schwang die Norwegerin Ragnhild Mowinckel (+0,41) ab; sie war um nur drei Hundertstelsekunden schneller als die Schweizerin Michelle… Auch der 2. Abfahrtstrainingslauf in Cortina d’Ampezzo geht an Sofia Goggia weiterlesen