Home » Alle News, Herren News

Abfahrts-Weltmeister Patrick Küng geht zuversichtlich in die WM-Saison

Abfahrtsweltmeister Patrick Küng geht zuversichtlich in die WM-Saison

Abfahrtsweltmeister Patrick Küng geht zuversichtlich in die WM-Saison

Val d’Isère – Der Schweizer Abfahrtsweltmeister Patrick Küng will am Freitag, den 2. Dezember, in Val d’Isère im Super-G an den Start gehen. Am darauffolgenden Samstag steht eine Abfahrt auf dem Programm. Abgerundet wird das Wochenende mit einem Riesentorlauf am Sonntag.

Küng, der die schnellen Disziplinen liebt, hatte sich im Sommer 2015 eine Entzündung der Patellasehne im linken Knie zugezogen. Mit diesem Handicap startete er in die letzte Saison, bis er mit schmerzverzerrter Miene im Januar 2016 den letzten Ski-Winter vorzeitig beenden musste. Trainer Sepp Brunner meint, dass die Verletzung im Unterbewusstsein noch eine Rolle spielen könnte. Küng hingegen fühlt sich wieder fit und ist bereit wieder anzugreifen, mit dem großen Ziel der Titelverteidigung auf heimischen Boden.

Küngs Konditionstrainier Gregor Hagmann erzählt, dass der Skirennläufer ein cooler Typ ist, und diese Coolness kann durchaus als Stärke angesehen werden. Kurzum freut sich Patrick Küng auf die kommenden Renneinsätze, zumal nur trainieren keinen Spaß macht.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.srf.ch

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.