Home » Herren News, Top News

ABGESAGT: 3. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das 3. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel, Vorbericht, Startliste und Liveticker

Das 3. Abfahrtstraining der Herren in Kitzbühel, Vorbericht, Startliste und Liveticker

JURYBESCHLUSS: Aufgrund der Wettervorhersage (warme Temperaturen) für heute, und um die Rennstrecke zu schonen, wird das dritte Training (Donnerstag) abgesagt.

„Wir müssen die Piste für das Rennen schützen“, hatte FIS-Renndirektor Günter Hujara bereits am Vorabend in der Mannschaftsführersitzung eine mögliche Absage angesprochen. Am Dienstag und Mittwoch fanden Trainingsläufe statt.

Das 3. Abfahrtstraining in Kitzbühel auf der Streif musste wegen zu warmen Temperaturen abgesagt werden. Weitere Informationen folgen in Kürze

Am Donnerstag steht in Kitzbühel auf der berühmt, berüchtigten Streif das 3. und abschließende Training für die Hahnenkamm Abfahrt am Samstag auf dem Programm. Der Start für die 3. Trainingseinheit ist für 11.30 Uhr angesetzt. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie in unserer Navigationsleiste oben)

Die Streif präsentierte sich beim 2. Abfahrtstraining am Mittwoch um einiges schneller und gefährlicher als am Vortag. Bereits Vorläufer Michael Baumann musste diese böse Erfahrung machen. In der Steilhangausfahrt kam er zu Sturz und musste mit dem Hubschrauber abtransportiert werden. Baumann hat sich dabei eine Knieluxation zugezogen.

Seine Krallen zeigte die Streif neben Vorläufer Michael Baumann auch dem Gesamtweltcup Sieger Ivica Kostelic aus Kroatien und dem US Amerikaner Travis Ganong.

Seine Ambitionen auf einen weiteren Sieg bei der Hahnenkammabfahrt am Samstag unterstrich am Mittwoch der Schweizer Vorjahressieger Didier Cuche. Der Schweizer markierte in 1:58.10 Minuten die schnellste Zeit des Tages und verwies den Mitfavoriten und Vortagesschnellsten Klaus Kröll (+ 0.30) aus Österreich und den zeitgleichen Franzosen Johan Clarey (+ 0.30) auf den geteilten 2. Platz.

Bereits beim ersten Training haben die Österreicher gezeigt, dass am Samstag mit ihnen zu rechnen ist. Schnellster auf der Streif war Klaus Kröll in 1:59,33 vor seinem Landsmann Mario Scheiber (+ 0,19). Vorjahressieger Didier Cuche fuhr auf Rang drei.

Im Januar 2012 sind ‚Streif’ und ‚Ganslernhang’ zum 72. Mal Schauplätze der traditionellen Hahnenkamm-Rennen von Kitzbühel.

Zwischen Salzburg und Innsbruck gelegen, 120km von München entfernt, liegt der noble Wintersportort, der seit der Einführung des Weltcups 1967 jährlich seinen festen Platz im Kalender hat.

Neben den Lauberhornrennen in Wengen (SUI) zählt ein Sieg in der alpinen Königsdisziplin und beim Slalom auf dem legendären Ganslernhang in ‚Kitz’ zu den begehrtesten im gesamten Weltcup-Zirkus.

Angetrieben von den vielen Zuschauern im Zielraum, bestreiten die männlichen Skistars dieses Jahr erneut Super G, Abfahrt und einen Slalom, darüber hinaus findet heuer auch die Kombination in Kitzbühel statt.

In der letzten Saison schockte eine Nachricht die heimischen Fans jedoch besonders. Die „Streif“ ist ihrem zweifelhaften Ruf als gefährlichste Ski-Rennstrecke der Welt nicht zum ersten Mal gerecht geworden: der Österreicher Hans Grugger stürzte kurz nach dem Trainingsbeginn schwer und zog sich ein Schädel-Hirn-Trauma zu, hatte jedoch Glück im Unglück.

Jubeln konnte bei der Abfahrt wie schon im Jahr zuvor und 2008 Didier Cuche, der mit seinem Sieg die Schweizer Erfogserie weiter verlängerte, denn 2009 gewann sein Landsmann Didier Defago. Im Slalom konnte sich der Franzose Jean-Baptiste Grange durchsetzten, die Kombination und den Super-G gewann Ivica Kostelic aus Kroatien.

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.