8 März 2021

Abschiedsgeschenk für Peter Schröcksnadel: Gelingt ÖSV Herren Sieg in der Nationenwertung?

Abschiedsgeschenk für Peter Schröcksnadel: Geling ÖSV Herren Sieg in der Nationenwertung?
Abschiedsgeschenk für Peter Schröcksnadel: Geling ÖSV Herren Sieg in der Nationenwertung?

Saalbach-Hinterglemm – Der gestrige Super-G der Herren in Saalbach-Hinterglemm war das letzte Heimrennen, das unter der Ägide des scheidenden ÖSV-Präsidenten Peter Schröcksnadel über die Bühne ging. Der 79-Jährige gibt in Kürze sein Zepter an jüngere Hände weiter. Der Tiroler, 31 Jahre im Amt, will den Nationencup gewinnen. Bei den Herren liegen die Athleten vom Team Austria nur noch 64 Zähler hinter den Kollegen vom Swiss-Ski-Team. In der Gesamtwertung, also Damen und Herren zusammen, ist der Zug schon abgefahren.

Vincent Kriechmayr hat wohl die kleine Kristallkugel im Super-G sicher. In der Abfahrtswertung muss Matthias Mayer ein Teufelsritt gelingen, um Beat Feuz die vierte Trophäe in Folge zu entreißen. Außerdem stimmten ihn die guten Leistungen von Raphael Haaser, Daniel Hemetsberger und Daniel Danklmaier mehr als nur zufrieden. Kurzum konnte sich die rot-weiß-rote Auswahl im Salzburger Land kompakt präsentieren.

Auch Max Franz, Otmar Striedinger und Christian Walder sind beim Saisonkehraus in der Lenzerheide im Einsatz. Auch wenn für einige der Franzose Alexis Pinturault im WM-Ort von 1991 und 2025 Federn ließ und sein Vorsprung im Gesamtweltcup auf den Eidgenossen Marco Odermatt dahinschmilzt, hat mit zwei Slaloms zwei Trümpfe mehr in der Hand als der Schweizer. Letzterer lässt definitiv die Torläufe aus.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: laola1.at

Verwandte Artikel:

Alexis Pinturault im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich habe nicht gemerkt, dass mein Kopf nicht mehr bereit war.“
Alexis Pinturault im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich habe nicht gemerkt, dass mein Kopf nicht mehr bereit war.“

Moûtiers – Im Jahr 2021 wurde der französische Skirennläufer Alexis Pinturault 30 Jahre alt. Mit dem Gewinn der großen Kristallkugel erfüllte er sich einen großen Traum. In der vergangenen Saison, die mit den Olympischen Winterspielen in Peking einen Höhepunkt aufwiesen, lief es für den Athleten nicht so gut. So konnte er sich lediglich über drei… Alexis Pinturault im Skiweltcup.TV-Interview: „Ich habe nicht gemerkt, dass mein Kopf nicht mehr bereit war.“ weiterlesen

Johannes Strolz zum Aufsteiger des Jahres gewählt
Johannes Strolz zum Aufsteiger des Jahres gewählt

Wien – Seit dem Jahre 1949 findet in Österreich die Wahl der Sportler des Jahres statt, so auch heuer. Bei den Frauen triumphierte die Snowboarderin Anna Gasser. Für die Kärntnerin war es der bereits dritte Erfolg. Die Skispringerin Sara Marita Kramer und die Tischtennisspielerin Sofia Polcanova, die ebenfalls unter die besten Drei kamen, dürfen zufrieden… Österreichs Sportler des Jahres heißt David Alaba – Johannes Strolz zum Aufsteiger des Jahres gewählt weiterlesen

Nach Schlüsselbeinbruch - Tschechischer Skiverband wartet noch auf Unterschrift von Ester Ledecká
Nach Schlüsselbeinbruch - Tschechischer Skiverband wartet noch auf Unterschrift von Ester Ledecká

Prag – Die dreifache Olympiasiegerin Ester Ledecká erholt sich offenbar noch von einer Verletzung, die sie sich im August zuzog. Neuesten Informationen zufolge brach sie sich das Schlüsselbein. Die erfolgreiche Ski Weltcup Rennläuferin und Snowboarderin begab sich sogar unters Messer. Verbandspräsident David Trávníček berichtete am Dienstag auf einer Pressekonferenz, dass er davon ausgehe und vielmehr… Nach Schlüsselbeinbruch – Tschechischer Skiverband wartet noch auf Unterschrift von Ester Ledecká weiterlesen

Ski Weltcup Saison 2022/23: Neues aus dem Regelwerk
Ski Weltcup Saison 2022/23: Neues aus dem Regelwerk

Sölden – Der neue Skiwinter steht vor der Tür. Und alle fragen sich, ob sich etwas Neues auf regulatorischer Ebene getan hat. Eigentlich sind es Bestätigungen dessen, was bereits im Frühling beschlossen wurde. Peter Gerdol (Damen) und Markus Waldner (Herren) bleiben als FIS-Chefrennleiter im Einsatz. Neben Hannes Trinkl wird Raimund Plancker im Speedsektor der Herren … Ski Weltcup Saison 2022/23: Neues aus dem Regelwerk weiterlesen

Lara Gut-Behrami meldet sich gesund und fit zurück
Lara Gut-Behrami meldet sich gesund und fit zurück

Sorengo – Die eidgenössische Ski Weltcup Rennläuferin Lara Gut-Behrami hatte unlängst mit einer Lungeninfektion zu kämpfen. Da sie aber ihr Gesundheitsproblem erkannt und gelöst hat, schaut sie zuversichtlich in die Zukunft. Wir erinnern uns noch, wie die Schweizerin in St. Moritz auf die Frage, ob sie wie Lindsey Vonn bis 34 fahren wolle, abgewunken hat.… Lara Gut-Behrami meldet sich gesund und fit zurück weiterlesen