Home » Alle News, Fis & Europacup, Herren News

Adam Barwood und Daniel Meier freuen sich über Siege in Thredbo

Daniel Meier freut sich über Sieg im Riesenslalom von Thredbo (Foto: wsv-nofels.at)

Daniel Meier freut sich über Sieg im Riesenslalom von Thredbo (Foto: wsv-nofels.at)

Thredbo – Auch die Herren trugen zwei ANC-Riesentorläufe in Thredbo aus. Beim ersten Rennen, das gestern stattfand, behielt ein neuseeländisches Duo die Oberhand. So siegte Adam Barwood in einer Zeit von 1.50,01 Minuten. Dahinter reihte sich sein Teamkollege Willis Feasey mit einem Rückstand von nur einer halben Zehntelsekunde auf Platz zwei ein. Der Schweizer Daniel Meier (+0,38) kletterte nach einem beherzten zweiten Lauf noch aufs Podest.

Andreas Zampa (+0,69) aus der Slowakei musste mit Position vier zufrieden sein. Auf Rang fünf klassierte sich der Österreicher Marcel Mathis. Sein Rückstand auf Sieger Barwood betrug am Ende des Tages eine Dreiviertelsekunde.

Beim zweiten Rennen drehte Daniel Meier in einer Zeit von 1.54,82 Minuten den Spieß um. Der Eidgenosse verwies den Slowaken Andreas Zampa (+0,68) auf Rang zwei. Krystof Kryzl (+1,47) aus der Tschechischen Republik konnte sich auch über einen Podestplatz freuen. Die Top-5 wurden vom jungen Deutschen Julian Rauchfuss (+1,49) und dem Kanadier Phil Brown (+1,53) vervollständigt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Offizieller FIS Endstand: Riesenslalom der Herren in Thredbo (21.08.2017)

Offizieller FIS Endstand: Riesenslalom der Herren in Thredbo (22.08.2017)

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.