Home » Alle News

Adam Zampa ist Slalom-Weltmeister, aber bloß im zweiten Durchgang

Adam Zampa (SVK)

Adam Zampa (SVK)

Schladming – Wenn man nur den zweiten Lauf beim heurigen Weltmeisterschaftsslalom in Schladming als Grundlage für die Medaillenvergabe heranzieht, wäre das Podium mit interessanten Charakteren besetzt worden. Sieger wäre Adam Zampa geworden. Der zwölffache Sieger eines FIS-Rennens, der in Sölden zu Beginn des heurigen Winters mit Rang neun die ersten Punkte im Weltcup erzielen konnte, erzielte im zweiten Durchgang Laufbestzeit.

Hinter dem Slowaken, immerhin in seiner Heimat Slalom- und Riesentorlaufmeister 2012, klassierte sich Akira Sasaki aus Japan auf Platz zwei. Der routiniertere Slowene Mitja Valencic konnte sich über eine halbe Bronze-Medaille freuen. Das potentielle Siegerfoto hätte die Startnummern 36, 38 und 20 gehabt und wäre als durchaus überraschendes Ergebnis in die Statistiken eingegangen. Aber meistens gehören zu einem Torlauf zwei Läufe und mit einer Laufbestzeit im Finaldurchgang kann man sich nicht immer etwas kaufen, höchstens in der Wertung ein paar Plätze nach oben klettern.

Dass auf den strahlenden Sieger Marcel Hirscher mehr als nur Verlass ist, zeigt das Klassement im zweiten Lauf. Hier klassierte sich der Salzburger auf Platz vier und war wiederum der Beste. Er verwies nicht nur Teamkollege Mario Matt, sondern auch den später zweitplatzierten Felix Neureuther aus Deutschland auf die Ränge sechs bzw. acht. Der zweite Lauf bot nicht nur eben einige Überraschungen, sondern war insgeheim gesehen auch sehr spannend. Das beweist der Umstand, dass 22 Skirennläufer innerhalb einer Sekunde blieben. Erst Fritz Dopfer mit 1,05 Sekunden Rückstand belegte die 23. Laufzeit. Diese schlechtere Leistung im zweiten Durchgang ließ den Teamgefährten Neureuthers vom fünften auf den siebten Rang zurückfallen und nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen, obwohl mit dem Südtiroler Manfred Mölgg und dessen Nordtiroler Namensvetter Manfred Pranger zwei heiße Eisen auf Edelmetall nicht ins Ziel kamen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner  

 

Alle News zur Ski WM 2013 finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.