Home » Alle News, Damen News

Adeline Baud-Mugnier bleibt zur Beobachtung in Slowenien

© facebook privat / Adeline Baud Mugnier

© facebook privat / Adeline Baud Mugnier

Maribor-Marburg – Während des Aufwärmtrainings für den, nach 25 Starterinnen abgebrochenen Slalom im slowenischen Maribor-Marburg fiel die französische Skirennläuferin Adeline Baud-Mugnier, nachdem es ihr die Skier verschnitten hatte, recht heftig auf den Kopf. Die Sportlerin wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus überstellt.

Bei dem Sturz blieb die Athletin stets bei Bewusstsein, erzählt Romain Velez, der Trainer der Bleus. Jedoch wusste sie im ersten Moment nicht, wo sie war. Im Hospital angekommen, wurde die Technikspezialistin erst einmal gründlich durchgecheckt.  Es ist nichts Ernstes, aber die 23-Jährige, die im Weltcup bisher einmal unter die Top-10 fuhr, muss in den nächsten Tagen etwas ruhen.

In den sozialen Medien zeigte die Französin ein Foto. Sie könne derzeit keine klaren Gedanken fassen, aber es geht ihr schon etwas besser.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.ledauphine.com

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.