Home » Alle News, Damen News

Adeline Baud verzichtet auf Sölden-Einsatz, Romane Miradoli rückt nach

© Gerwig Löffelholz / Adeline Baud (FRA)

© Gerwig Löffelholz / Adeline Baud (FRA)

Tignes/Sölden – Die von einer Knieverletzung genesene Skirennläuferin Adeline Baud wird nicht in Sölden an den Start gehen. Das gab die Französin auf dem sozialen Netzwerk Facebook bekannt, da sie sich nicht hundertprozentig fit fühle. Nach dem Gletschertraining mit den Teamkolleginnen in Tignes reifte ihr Entschluss.

Trotzdem versprach sie ihren zahlreichen Fans, dass sie bald wieder auf den Skiern zu sehen ist. Sie müsse noch viel trainieren, um an ihre Leistungskapazität früherer Tage anknüpfen zu können. Da Baud fehlt, rückt nun Ersatzfrau Romane Miradoli in das Team, welches in Sölden eine gute Mannschaftsleistung erreichen will.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.neveitalia.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.