Home » Alle News, Herren News

Adrien Theaux Schnellster beim 1. Abfahrtstraining in Bormio

© Gerwig Löffelholz / Adrien Théaux

© Gerwig Löffelholz / Adrien Théaux

Adrien Theaux erzielte beim 1. Abfahrtstraining in Bormio die Tagesbestzeit. Der Franzose bezwang die Stelvio in einer Zeit von 2:00.72 Minuten gefolgt von den beiden Italienern Christof Innerhofer (+ 0.23) und seinem Südtiroler Teamkollegen Dominik Paris (+ 0.98).

Christof Innerhofer: „Je länger ich auf der Strecke unterwegs war, umso sicherer habe ich mich gefühlt. Ich bin froh das ich die Strecke schon so gut im Griff habe. Da kann ich am Samstag mit gutem Gewissen alles riskieren.“

Dominik Paris: „Oben bin ich ganz gut ins Rennen gekommen, aber ich hatte dann einen groben Fehler in „Carcentina“. Das hat mir einiges an Tempo genommen!“

Mit Johan Clarey (+ 1.09) reihte sich vor dem Slowenen Andrej Sporn (+ 1.35) und dem Norweger Aksel Lund Svindal (+ 1.40) ein weiterer Franzose auf dem 4. Rang ein.

Aksel Lund Svindal: „Es ist eine harte und schwierige Piste. Vor allem im unteren Teil wird man müde und man muss konzentriert bleiben. Ich fühle mich topfit und hab auch noch Energie für das Rennen gespart.“

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

Als bester ÖSV Rennläufer beendete Klaus Kröll (+ 1.59) als 7. die 1. Trainingseinheit in der Lombardei, unmittelbar vor seinem Österreichischen Teamkollegen Georg Streitberger (+ 1.65).

Klaus Kröll: „Auf der Stelvio braucht man Selbstvertrauen und viel Erfahrung. Letztes Jahr habe ich einen dummen Fehler gemacht, in diesem Jahr will ich auf der Stelvio gewinnen.“

Für ein Ausrufezeichen aus Sicht des DSV sorgte Stephan Keppler (+ 1.72), der sich vor dem Franzosen Guillermo Fayed (+ 1.73) auf einen ausgezeichneten 9. Rang klassierte.

Vorjahressieger Didier Defago (+ 1.87) verpasste als 11. die Top 10 denkbarknapp, war am Ende aber trotzdem bester Schweizer.

Vorjahressieger Didier Defago: „Ich mag die Strecke. Für mich soll es ein neuer Ausgangspunkt für die Saison sein. Im unterem Teil ist es sehr rippig.“

Wie üblich darf man der 1. Trainingseinheit nicht zu viel Bedeutung zukommen lassen. Viele Athleten nutzten das 1. Abfahrtstraining als Inspektionsfahrt um die Piste näher kennenzulernen.

So kam der Norweger Kjetil Jansrud mit einem Zeitrückstand von 3,19 Sekunden ins Ziel und war trotzdem mit seinem allerersten Auftritt auf der Stelivo zufrieden: „Ich fahre hier in Bormio zum ersten Mal und war am Start auch etwas nervös! Der schwierigste Teil der Strecke ist „Carcentina“. Ich fühle mich gut in Form.“

 

Offizieller FIS Endstand: 1. Abfahrtstraining der Herren in Bormio 

 

 

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.