Home » Alle News, Herren News, Top News

Adrien Théaux will baldmöglichst auf den Skiern stehen

Adrien Théaux will baldmöglichst auf den Skiern stehen (© HEAD / Gabriele Facciotti / AGENCE ZOOM)

Adrien Théaux will baldmöglichst auf den Skiern stehen (© HEAD / Gabriele Facciotti / AGENCE ZOOM)

Val Thorens – Der französische Ski Weltcup Rennläufer Adrien Théaux befindet sich nach seiner Knieverletzung noch in der Phase der Rekonvaleszenz. Er möchte unbedingt wieder auf den Skiern stehen. Der erfahrene Speedspezialist wechselt nach vielen Physiotherapie-Sitzungen zur eigentlichen Vorbereitungen. Unter Bedacht standen viele Kraft- und Ausdauer Trainingseinheiten auf dem Programm. Trotzdem gibt er zu, dass er ein gewisses Kribbeln spürt.

Der Angehörige der Equipe Tricolore weiß, dass er zu 100 Prozent zurückkommen möchte. Er hat sich nicht auf einen Termin festgelegt, zumal die Verletzung die bislang schwerste seiner Karriere war. Théaux ist der letzte französische Sieger einer Weltcupabfahrt; das war in Santa Caterina 2015 der Fall.

Noch kann er nicht viel tun, es hängt alles von der Entwicklung seines Knies ab. So wie es aussieht, könnte sich am 20. September ein gemeinsames Training mit seinen Mannschaftskollegen in Saas-Fee ausgehen, nachdem Ende der Woche die Einheiten in Zermatt ohne ihn über die Bühne gehen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: ledauphine.com

Anmerkungen werden geschlossen.