Home » Herren News, Top News

Aksel Lund Svindal: „Ich muss mehr Punkte im Speed mitnehmen“

© Christian Einecke (CEPIX) / Aksel Lund Svindal

© Christian Einecke (CEPIX) / Aksel Lund Svindal

Der Vierfacher Weltmeister, Olympiasieger und zweifache Gesamtweltcupsieger Aksel Lund Svindal aus Norwegen stellte sich bei Servus TV den Fragen von Moderator Rudolph Brückner.

Platz 12 am Sonntag beim Skiweltcup Auftakt in Sölden. Ist der Gesamtweltcup Mitfavorit damit zufrieden?

Ich hab viel trainiert und war sehr gut vorbereitet. Es klappt nicht jedes Mal und dieses Mal ist es nicht so gut gegangen. Ich bin schon sehr fit, aber entscheidend ist auch wie fit ich im Vergleich zu allen anderen bin. Ich weiß nicht wie sich Janka, Cuche oder Kostelic vorbereitet haben. Aber für mich ist Ivica der große Favorit auf den Gesamtweltcup.

Du willst aber schon in den Kampf um den Gesamtweltcup eingreifen ?

Ich bin den Sommer über sehr viel Ski gefahren. In einer Saison ohne WM und Olympia muss es das Ziel sein den Gesamtweltcup zugewinnen. Ich habe mich im Speed verbessert. In der letzten Saison habe ich viele Punkte im Riesenslalom gemacht, aber in der Abfahrt war ich nicht stabil genug. Im Vergleich zu Ivica muss ich mehr Punkte im Speed mitnehmen, im Slalom ist er einfach zu stark.

Dir fehlt noch ein Slalomsieg in deiner Skiweltcup Vita.

Ich habe auch mehr Slalom trainiert. Es ist eigentlich ganz einfach, wenn man viel trainiert wird man besser. Aber einen Slalom zugewinnen ist kein Ziel von mir, da bin ich von der Weltspitze viel zu weit entfernt. Mein Ziel ist es Gas zugeben im nächsten Rennen und Punkte für den Gesamtweltcup einfahren.

Wie zufrieden bist Du mit deiner Saisonvorbereitung ?

Voriges Jahr waren wir in Neuseeland, da konnten wir eine Woche auf Schnee trainieren, danach nur schlechtes Wetter. In Chile war kein Schnee und musste Abgesagt werden. In diesem Jahr bin ich mindestens doppelt so viel Skigefahren wie im letzten Jahr. Wenn das nicht hilft, dann weiß ich auch nicht.

Siehst Du es mehr als Vor oder Nachteil in einem kleinem Team zu trainieren ?

Für den Weltcup ist ein kleines Team kein Vorteil. In einem großen Team kannst Du immer sehen wie schnell die Anderen sind. Bei einer Olympiade oder bei einer WM ist es ein Vorteil weil der Druck nicht so groß ist, wie z.B. in Österreich wo sich 10 Fahrer um 4 Tickets streiten. Bei uns im Team ist es halt so, wenn wir Slalom fahren, fahren alle Slalom, wenn wir Super G trainieren, trainieren alle Super G. Ich hab da zwar etwas Vorteile, aber ein „Junger“ im Team muss sich da halt auch unterordnen. Für mich ist das aber sowieso kein Problem, da ich alle Disziplinen gerne fahre.

In einer Zwischensaison wird viel ausprobiert. Marcel Hirscher hat Gewicht zugelegt, Maria Höfl-Riesch hat abgenommen. Was machst Du anderes ?

Nichts, ich mache eigentlich immer das gleiche. Für den Slalom ist es vielleicht besser etwas leichter zu sein, beim Speed ist wahrscheinlich besser wenn man schwerer ist. Es hat mich überrascht das Maria leichter geworden ist. Ich glaube nicht das es ein Vorteil ist. Lindsey ist für mich der Favorit für den Gesamtweltcup.

Alexis Pinturault aus Frankreich, kann er sich zu einem Gegner im Gesamtweltcup entwickeln ?

Alexis war am Sonntag eine Überraschung, eigentlich aber auch nicht. Wenn man gesehen hat was er schon in der letzten Saison geleistet hat, im Europacup aber auch bei den Weltcuprennen, französische Meisterschaften oder Junioren Weltmeisterschaften. Alexis Pinturault ist ein Name der die nächsten 10 Jahre, im Riesenslalom, Slalom vielleicht auch Super G ganz oben dabei sein wird. Wenn er jetzt jedes Rennen auf das Podest fährt, wäre das schon eine Überraschung. Für den Gesamtweltcup ist es wohl noch etwas früh für ihn. Aber um die kleine Kugel im Slalom und Riesenslalom kann er schon mitfahren.

Du bist jetzt 29 Jahre. Wie lange dürfen wir dich noch im Skiweltcup bewundern ?

Die Olympischen Spiele 2014 sind ganz klar in meiner Planung. Ansonsten plane ich nicht weiter, sehe aber für mich auch noch keine Zeit wo es fertig ist. Solange es mir Spaß macht und ich gesund bin genieße ich es.

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.