Home » Alle News, Herren News

Aksel Lund Svindal kann wieder voll trainieren.

Aksel Lund Svindal kann wieder voll trainieren.

Aksel Lund Svindal kann wieder voll trainieren.

Oslo – Wenn wir die letztjährige Ski-Saison Revue passieren lassen, erkennen wir, dass mit dem Norweger Aksel Lund Svindal ein ganz Großer gefehlt hat. Dennoch ist im Team der Wikinger einer in seine Fußstapfen getreten. Mit Kjetil Jansrud gewann ein Landsmann Svindals die kleinen Kristallkugeln im Super-G und in der Abfahrt. Jansrud kämpfte bis zum Schluss wie ein Löwe um die große Kristallkugel, musste sich aber knapp dem Österreicher Marcel Hirscher geschlagen geben.

Nun kommt Svindal zurück. Im letzten Winter war er nur bei der Ski-WM 2015 in Vail/Beaver Creek im Einsatz. Dabei belegte er in beiden Speeddisziplinen den sechsten Rang. Der Norweger fehlte in der restlichen Saison, weil er sich ein paar Tage vor dem Auftakt am Rettenbachferner in Sölden beim Fußballspielen die Achillessehne riss. Svindal bereitet sich nach bestem Wissen und Gewissen auf den neuen Winter vor. So trainiert er mit seinen Mannschaftskollegen bereits auf Schnee, und nun schaut er, dass er im athletischen Bereich fit wird.

Was wird im nächsten Winter geschehen? Wird es ein Kampf zwischen den Freunden Svindal und Jansrud? Auf jeden Fall können sich die norwegischen (und alle anderen) Fans des Skirennsports auf einen spannenden Saison freuen. Aksel Lund Svindal schrieb in seinem Blog:

„Meine Teamkollegen haben den Saisonabschluss beim Weltcupfinale in Meribel gefeiert, ich hingegen habe die Saison in Alaska beim Pulverschnee-Fahren ausklingen lassen. Wenn man verletzt ist und nicht an den Rennen teilnehmen kann, muss man seinen eigenen Weg gehen. Man investiert viel Zeit in die Reha und während die Anderen Rennen fahren, ist man doch oft alleine in der Kraftkammer. Körperlich gesehen geht es mir wieder gut. In der Zwischenzeit konnte ein gutes athletisches Training bestreiten und bin wieder topfit.

Nun bin ich wieder zu 100 Prozent innerhalb des Teams anzutreffen. Ich fühle mich bestens vorbereitet, um kann die Trainingseinheiten ohne Probleme abzuspulen. Ich werde mich intensiv vorbereiten und dabei auch neue Möglichkeiten des Trainings suchen. Ich habe viel Arbeit vor mir um das aufzuholen, was ich während meiner Verletzungspause verloren habe.“

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.fantaski.it, aksellundsvindal.com/blog

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.