Home » Alle News, Herren News, Top News

Aksel Lund Svindal musste unters Messer

Aksel Lund Svindal musste unters Messer (Foto: Aksel Lund Svindal / instagram)

Aksel Lund Svindal musste unters Messer (Foto: Aksel Lund Svindal / instagram)

Der Norweger Aksel Lund Svindal hat sich am Samstag bei einem Trainingssturz eine Handverletzung zugezogen und musste sich einer Operation unterziehen. Trotz des Eingriffs rechnet der Olympia Abfahrtssieger mit keiner längeren Pause.

„Ich hatte einen kleinen Crash am Samstag wobei ich mir eine leichte Handverletzung zuzog, die sich jetzt aber als etwas komplizierter herausstellte. Aus diesem Grund habe ich mich für den Eingriff entschieden. Eine kurze Unterbrechung im Vorbereitungsprogramm, aber einem baldigen Rennen sollte nichts im Wege stehen.“

Trotz der Verletzung dachte Aksel Lund Svindal bei seinem „Krankenhaus-Posting“ auch noch an seinen Freund und Kumpel Felix Neureuther, der sich am Samstag eine etwas schwerere Daumverletzung zuzog (wir haben berichtet). Mit den Worten „Felix, wie geht es deiner Hand?“, endete sein Instagram Eintrag.

Anmerkungen werden geschlossen.