31 Januar 2019

Aleksander Aamodt Kilde mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Garmisch

Aleksander Aamodt Kilde mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Garmisch (© HEAD / AGENCE ZOOM)
Aleksander Aamodt Kilde mit Tagesbestzeit beim 1. Abfahrtstraining in Garmisch (© HEAD / AGENCE ZOOM)

Auch wenn Aksel Lund Svindal und Kjetil Jansrud, verletzungsbedingt auf einen Start in Garmisch-Partenkirchen verzichten mussten, stand beim 1. Abfahrtstraining auf der Kandahar ein Norweger ganz vorne. In einer Zeit von 1:57.38 Minuten sicherte sich Aleksander Aamodt Kilde, wenn auch mit einem Torfehler, die Tagesbestzeit, gefolgt von Brice Roger (2. – + 0.56) aus Frankreich und dem Oberösterreicher Vincent Kriechmayr (3. – +0.73). Nur sechs der Top 15 Rennläufer kamen ohne Torfehler ins Ziel. Viele Rennläufer ließen absichtlich ein Tor knapp vor dem Sprung „Freier Fall“ aus.

Mit Adrien Theaux (4. – + 0.74) verpasste ein weiterer Rennläufer der Équipe Tricolore um eine Hundertstelsekunde den Sprung auf das virtuelle Podest. Der Franzose schwang vor den beiden Italienern Mattia Casse (5. – + 0.91) und Matteo Marsaglia (5. – + 0.91), die sich zeitgleich den fünften Rang teilten, auf Position vier ab.

Daten und Fakten: 7. Skiweltcup-Abfahrt der Herren
in Garmisch-Partenkirchen 2018/19

Offizielle FIS-Startliste: 1. Abfahrtstraining in Garmisch
Offizieller FIS-Liveticker: 1. Abfahrtstraining in Garmisch
Offizieller FIS-Endstand: 1. Abfahrtstraining in Garmisch
Offizielle FIS-Startliste: 2. Abfahrtstraining in Garmisch
Offizieller FIS-Liveticker: 2. Abfahrtstraining in Garmisch
Offizieller FIS-Endstand: 2. Abfahrtstraining in Garmisch
Offizielle FIS-Startliste: Abfahrt der Herren in Garmisch
Offizieller FIS-Liveticker: Abfahrt der Herren in Garmisch
Offizieller FIS-Endstand: Abfahrt der Herren in Garmisch

Alle Daten werden sofort nach Eintreffen aktualisiert

Hinter dem zweitschnellsten Österreicher Christopher Neumayer (7. – + 1.02), klassierten sich die beiden Südtiroler Christof Innerhofer (8. – + 1.21) und Dominik Paris (9. + 1.21) auf den Plätzen acht und neun.

Olympiasieger Mathias Mayer (10. – + 1.45) führte ein österreichisches Quartett, mit Otmar Striedinger (11. – + 1.46), sowie den zeitgleich positionierten Romed Baumann (12. – + 1.50) und Hannes Reichelt (12. – + 1.50), auf den Rängen zehn bis zwölf an. Die Top 15 wurden von Werner Heel (14. – + 1.54) aus Südtirol und dem Schweizer Mauro Caviezel (15. – + 1.74) komplettiert.

Der im Abfahrtsweltcup in Führung liegende Schweizer Beat Feuz (21. – + 2.00), nütze das 1. Training als etwas schnellere Besichtigungsfahrt.

Als bester DSV-Rennläufer reihte sich auf Platz 17 Dominik Schweiger (+ 1.85) ein, Manuel Schmid (+ 2.10) und Hahnenkamm Super-G-Sieger Josef Ferstl (+ 2.24) beendeten die erste Übungseinheit außerhalb der Top 20.

Verwandte Artikel:

LIVE: Abfahrt der Herren in Lake Louise am Samstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Start 20.15 Uhr
LIVE: Abfahrt der Herren in Lake Louise am Samstag - Vorbericht, Startliste und Liveticker - Start 20.15 Uhr

Lake Louise – Hoffentlich hat am Samstag das lange Warten der Speedspezialisten ein Ende. Den Anfang soll die zweite Abfahrt in Lake Louise machen; nachdem die erste am Freitag abgesagt wurde. Wegen anhaltenden Schneefalls und aufgrund der ungünstigen Vorhersage für den Tag entschied sich die Jury bereits zweieinhalb Stunden vor dem Rennstart, dass ein Einsatz… LIVE: Ski Weltcup Abfahrt der Herren in Lake Louise am Samstag – Vorbericht, Startliste und Liveticker – Start 20.15 Uhr weiterlesen

Was sie über den Abfahrtslauf der Herren in Lake Louise wissen sollten. (HEAD/Christophe PALLOT-AGENCE ZOOM)
Was sie über den Abfahrtslauf der Herren in Lake Louise wissen sollten. (HEAD/Christophe PALLOT-AGENCE ZOOM)

Der Saisonstart der Speed-Herren am Freitag ist leider ins Wasser, bzw. in den Schnee gefallen. Nun hofft man in Lake Louise, dass sich am Samstag die Bedingungen verbessern und ein für alle Athleten fairer Abfahrtslauf ausgetragen werden kann. Das Starttor soll sich am Samstag um 20.15 Uhr für den ersten Rennläufer öffnen. Zu den Topfavoriten… Ski Weltcup News: Was sie über den Abfahrtslauf der Herren in Lake Louise wissen sollten. weiterlesen

Die 1. Abfahrt der Herren in Lake Louise am Freitag ist abgesagt
Die 1. Abfahrt der Herren in Lake Louise am Freitag ist abgesagt

Bereits drei Stunden vor dem Beginn der ersten Saisonabfahrt, musste die Jury die Abfahrt in Lake Louise absagen. Wie bereits vorhergesagt hat es über die Nacht in Rocky Mountains stark geschneit. Zunächst wurde der Zeitplan angepasst, und das Rennen auf den Super-G-Start nach unten verlegt. Der immer stärker auffrischende Chinook Wind, gesellte sich als weiterer… Die 1. Abfahrt der Herren in Lake Louise am Freitag ist abgesagt weiterlesen

Dominik Paris hofft in Lake Louise auf wenig Wind und gute Sicht.
Dominik Paris hofft in Lake Louise auf wenig Wind und gute Sicht.

Lake Louise – Die Abfahrtstrainings der Herren von Lake Louise sind Geschichte. Nun stehen, nachdem der dritte Probelauf abgesagt wurde, die Rennen in den Rocky Mountains auf dem Programm. Man möchte die Strecke erhalten und den Speedspezialisten optimale Bedingungen garantieren. Für Dominik Paris, der hier fünfmal unter die besten Drei fuhr und 2013 gewann, waren… Ski Weltcup News: Dominik Paris hofft in Lake Louise auf wenig Wind und gute Sicht. weiterlesen

Alexis Pinturault bestreitet die Abfahrt von Lake Louise
Alexis Pinturault bestreitet die Abfahrt von Lake Louise

Lake Louise – Der französische Ski Weltcup Rennläufer Alexis Pinturault wird die Abfahrt am Freitag bestreiten. Sie findet in Lake Louise statt. Von morgen bis zum Sonntag finden in Kanada zwei Abfahrten und ein Super-G der Herren statt. Der amtierende Gesamtweltcupsieger nutzte die beiden Probeläufe, um sich mit den Speedspezialisten zu messen. Sein Teamkollege Johan… Alexis Pinturault bestreitet die Abfahrt von Lake Louise weiterlesen

Banner TV-Sport.de